Externe Suche

Themen

Eigenleistung beim Hausbau: Welche Werkzeuge braucht man?


Eigenleistung beim Hausbau: Welche Werkzeuge braucht man?

Eigenleistung beim Hausbau: Welche Werkzeuge braucht man?

Eigenleistung beim Hausbau: Welche Werkzeuge braucht man?

Immer mehr Menschen haben den Wunsch, ihr eigenes Haus zu bauen anstatt eines zu kaufen. Allerdings ist dies meist kostenintensiver, weshalb viele auch einiges in Eigenleistung schaffen möchten. Wer handwerklich etwas geschickter ist, kann dadurch die Gesamtkosten für sein Haus deutlich senken; in einigen Fällen sogar um bis zu 10% der Baukosten!

 

Welche Arbeiten sind in Eigenleistung möglich?

Grundsätzlich können viele verschiedene Aufgaben selbst und ohne einen Spezialisten erledigt werden. Beispielsweise Wände streichen, tapezieren, Beete anlegen oder eine Hecke pflanzen – diese Aufgaben erfordern keine besonders hohen Voraussetzungen. Wer noch mehr sparen möchte, kann auch Holzfußböden oder Fliesen selbst verlegen, Putz anbringen oder die Treppe selbst einbauen. Dies ist allerdings deutlich anspruchsvoller. Zumal Fehler und Ungenauigkeiten bei den Aufgaben dauerhaft sichtbar wären. Das Ausbessern dieser Fehler ist wiederum mit hohen Kosten verbunden, was daher eher zu vermeiden ist.

Bei der Kalkulation, welche Arbeiten in Eigenleistung geschafft werden können, muss auch die zeitliche Komponente berücksichtigt werden. Ein komplettes Haus zu streichen oder zu tapezieren, nimmt sehr viel Zeit in Anspruch. Man sollte sich vorher also darüber im Klaren sein, ob dies mit dem regulären Job kompatibel ist.

Wenn die Zeit und die handwerklichen Fähigkeiten vorhanden sind, wird noch geeignetes Werkzeug benötigt. Dies kann entweder ausgeliehen oder direkt gekauft werden. Falls man die Werkzeuge kaufen möchte, sollte man diese Kosten auch in der Finanzplanung mit einkalkulieren.

 

Welche Werkzeuge werden benötigt?

Grundsätzlich sollte ein guter Grundstock an Werkzeugausstattung vorhanden sein. Hierzu zählen insbesondere Hammer, Akkuschrauber, Hand- und Stichsäge, Bohrmaschine, Seitenschneider sowie eine Wasserwaage und ein Zollstock. Diese können beispielsweise von Festool Elektrowerkzeuge angeschafft werden.
Für größere Arbeiten werden auch spezielle Werkzeuge benötigt.

Eigenleistung beim Hausbau: Welche Werkzeuge braucht man?

Eigenleistung beim Hausbau: Welche Werkzeuge braucht man?

Tapezier- und Malerarbeiten:

So braucht man zum Tapezieren der Wände in jedem Fall einen Tapeziertisch, der die Grundlage für ein entspanntes Tapezieren bildet. Auch das Tapezierzubehör, wie ein Quast, ein Eimer für den Kleister, eine Walze sowie einen Nahtroller sind nicht zu vernachlässigen.
Falls im Eigenheim lieber gestrichen werden soll, werden unterschiedliche Pinsel sowie Rollen benötigt. Hier sollte man auf die Qualität achten, da hochwertigere Pinsel und Rollen die Farbe meist besser aufnehmen und sich auch leichter auswaschen lassen.

 

Laminat verlegen:

Um Laminatböden selbst zu verlegen, werden Abstandsklötze für die Abstände zwischen Laminat und Wänden benötigt. Zum Schneiden der Trittschalldämmung wird ein Cuttermesser empfohlen. Mit diesem lässt sich das Laminat in der Regel allerdings nicht schneiden. Daher wird hierfür noch ein Laminatschneider benötigt. Mit diesem können ohne großen Kraftaufwand und Schmutz einzelne Laminat-Bretter sauber zugeschnitten werden. Um schwierige Ecken oder Heizungsrohre geschickt auszusägen, wird außerdem eine Stichsäge benötigt. Hier sollte vor allem auf geeignete Sägeblätter geachtet werden.

 

Trockenbau:

Wer beispielsweise selbst das Dachgeschoss ausbauen und hierfür Trockenbauwände einziehen möchte, benötigt in jedem Fall eine Säge. Außerdem wird eine Lochsäge für das Aussägen exakter Löcher für Steckdosen und Lichtschalter benötigt. Um zudem die Kanten zugeschnittener Gipsplatten zu entschärfen, ist ein Kantenhobel notwendig.

Grundsätzlich lohnt es sich bei der Anschaffung von Werkzeug auf die Qualität zu achten. Bei Billig-Angeboten muss leider manchmal zweimal gekauft werden. Meist ist hier die Elektronik mangelhaft oder die Akkus sind nicht sehr leistungsstark. Bei qualitativ hochwertigen Werkzeugen erfreut man sich längerer Akkulaufzeiten und außerdem sind auch noch viele Jahre nach dem Bau des Eigenheims nutzbar.


Kommentar

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

* Die Datenschutzbedingungen werden akzeptiert.