Externe Suche

Themen

Sicher und einfach Elektrogeräte anschließen


Sicher und einfach Elektrogeräte anschließen

Das erste eigene Haus ist immer eine aufregende und irgendwie abenteuerliche Geschichte. Es gibt so viel zu bedenken, Krisen sind durchzustehen und wenn erst einmal alles steht, dann möchte man es erst gar nicht richtig wahrhaben. Doch nur weil das Haus an sich steht, bedeutet das noch lange nicht, dass im Inneren alles geregelt ist. Wenn die schweren Arbeiten vorbei sind, zeigen sich viele Hausbesitzer aber plötzlich von einer anderen Seite: sie wollen selber mit anpacken und einen Beitrag dazu leisten, dass ihr Haus komplett und fertig wird. Begeisterte Heimwerker sind mit viel Enthusiasmus bei Arbeiten wie der Innenausstattung und dem Anschließen von Geräten und Leitungen dabei, doch man sollte von Vornherein einsehen, dass man sich dabei nicht übernehmen darf. Manche Sachen mögen einfach aussehen, wenn sie vom Fachmann erledigt werden, doch das bedeutet nicht, dass auch ein Laie sich daran versuchen sollte.

Sicher und einfach Elektrogeräte anschließen; Bild von Bromford; Bild: sunny7.de

Sicher und einfach Elektrogeräte anschließen; Bild: sunny7.de

Bild von Bromford

Insbesondere bei der Arbeit mit Stromleitungen ist große Vorsicht geboten. Die modernen Häuser sind zwar eigentlich so gut wie alle mit einem sogenannten Schutzschalter ausgestattet. Diese besonderen Schalter sind im Handel oder im Internet weitverbreitet und bieten eine zusätzliche Sicherheit, da der Stromkreis bei Überschreiten einer bestimmten Nennstromstärke unterbricht. Auf die leichte Schulter nehmen sollte man diesen Bereich jedoch trotzdem nicht. Gerade wenn man in Räumen wie dem Badezimmer oder der Küche herumschraubt oder an den Leitungen arbeitet, wo es zahlreiche feuchte Bereiche gibt (Waschbecken, Badewanne oder Dusche), muss höchste Vorsicht herrschen. Denn Feuchtigkeit leitet Strom noch sehr viel schneller als es unter normalen Umständen der Fall wäre und stellt somit eine größere Gefahr dar. Wer in diesen Räumen in den Wänden bohren möchte oder etwas anzuschließen hat, sollte deshalb wirklich lieber einen Experten die Arbeit machen lassen, egal wie gut es klingt, wenn man später erzählt, man hätte im neuen Haus dies und das selber angeschlossen.


Wer Elektrogeräte anschließen möchte und andere Arbeiten zu erledigen hat, die mit elektrischem Strom zu tun haben, sollte sich vorher ganz genau darüber informieren, welche Art von Schutzschaltern im Haus bereits existieren und wenn es nötig ist, dementsprechend nachrüsten. Damit bei Fehlerströmen die Leitungen nicht beschädigt werden, verfügen Häuser über Sicherungen, diese sind in jedem Fall vorhanden. Doch damit werden eben hauptsächlich die Stromleitungen vor Beschädigungen geschützt, nicht etwa die Menschen, die gerade damit zu tun haben. Für den Schutz von Mensch und Maschine kommen hingegen so genannte Fehlerstromschutzschalter zum Einsatz. Sie können einem im Notfall schon einmal das Leben retten, denn sie sind, sollte es zu einem lebensbedrohlichen Unfall in einer Niederspannungsleitung kommen, dafür zuständig, gefährlich hohe Fehlerströme gegen Erde zu verhindern und uns somit zu schützen. Der Schutzschalter sorgt dafür, dass der Fehlerstrom nicht dazu kommt, durch den Körper des Menschen zu fließen, so oder so ähnlich sollte es zumindest im Idealfall aussehen. In manchen Fällen wird aber auch einfach die Menge des Fehlerstroms auf ein Minimum reduziert, beziehungsweise die Zeitspanne, in der dieser durch den menschlichen Körper fließen kann, so gering wie möglich gehalten. Mehr über Fehlerstromschutzschalter gibt es hier zu lesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Fehlerstromschutzschalter. Im Grunde sollte man heikle Aufgaben lieber vom Fachmann erledigen lassen, das ist die ungefährlichste Variante.

 

Weitere Beiträge zum Thema Elektrogeräte


1 comment to Sicher und einfach Elektrogeräte anschließen

  • Bin mittlerweile, obwohl ich im Bereich der Elektrotechnik über ein gesundes Basiswissen verfüge, so weit gekommen, die meisten etwas heikleren Anschlüsse nur noch vom Fachmann durchführen zu lassen.

    Man muss sein Glück nicht herausfordern!

Kommentar

Die Datenschutzbedingungen werden akzeptiert.

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>