Externe Suche

Themen

Bad renovieren


Bad renovieren

Häufig ist es nicht erforderlich, dass eine komplette Renovierung des Badezimmers notwendig ist. Für eine Renovierung reicht es in der heutigen Zeit häufig schon aus, wenn einzelne Komponenten wie Waschbecken, WC oder Dusche getauscht werden. Das Badezimmer soll häufig frischen Wind erhalten und es wird versucht, dass Wasser und Energie eingespart werden. Der Aufwand kann mehr oder weniger sein und richtet sich immer nach der vorhandenen Installation.

Bad renovieren; Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

Bad renovieren; Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

Fliesen und Ausstattung renovieren

Im Badezimmer gibt es oftmals Abnutzungserscheinungen und dazu gehören eine angelaufene Badewanne und ein Waschbecken mit Sprüngen. Die durchschnittliche Nutzungsdauer von einem Badezimmer liegt bei 25 Jahre. Einzelne Badmöbel werden häufiger getauscht und bezüglich der Sanitärobjekte wird meist länger überlegt, ob diese getauscht werden. Die modernen Badezimmer verlangen nach frischen und neuen Formen und Farben. Wege für eine Badrenovierung lassen sich mit einem geringen Aufwand finden und so muss es meist nicht eine komplette Sanierung sein. Bei Besuch bei steuler gibt es schöne Anregungen für ein modernes Baddesign. Plant man eine umfassendere Badrenovierung, so kommt man an neuen Fliesen kaum vorbei. Doch Fliesen sind nicht gleich Fliesen. Verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten unter anderem auch mit Mosaikfliesen, sind beispielsweise bei den  villeroy & boch fliesen zu finden.

 

Die Gründe für die Renovierung des Bad’s

Eine Renovierung findet in der Regel statt, weil die Badelemente abgenutzt und alt sind. Die Fliesen am Boden und an der Wand sind bezüglich der Farben meist nicht mehr zeitgemäß. Auch die veraltete Technik steht oftmals ökonomischen Gesichtspunkten entgegen. Wer ein Badezimmer renovieren möchte, der sollte ergänzend bei der Planung auch immer wassersparende Techniken einkalkulieren.

Insgesamt findet man auf verschiedenen Internetportalen eine extrem große Auswahl an Fliesen und dazugehörigen Badelementen, größer als irgendein Baumarkt in der Nähe sie bieten könnte. Immer beliebter werden daher auch Online-Fliesen-Parks, wie beispielsweise steuler fliesen.

Schrittweise zum schöneren Bad

Ohne größeren Aufwand können oft Dusche, WC oder Waschbecken entfernt werden und bei einer Renovierung des Badezimmers sind diese schnell auch gegen die moderneren Elemente getauscht. Teile der Fließen am Boden oder an der Wand, sowie die Renovierung bei der Badewanne sind hingegen deutlich schwieriger. Es gibt auch Tipps und dazu gehört, dass eine Badewanne , die matt ist oder Kratzer hat, wieder aufpoliert werden kann. Im Badezimmer kann ein Anstrich für frischen Wind sorgen oder aber ein Fachmann sollte sich um die Fliesen kümmern.

 

Weitere Beiträge zum Thema Bad & Renovieren:


3 comments to Bad renovieren

  • Auf den ersten Blick scheint eine Badezimmer Renovierung eine große Investition zu sein. Mit der richtigen Vorbereitung und den vielen Handwerker Tipps, wie hier, lässt sich da aber ganz was Schönes zaubern. Ja, bei den Fließen kann man vieles richtig und auch falsch machen 😉

  • Bädermax

    Was natürlich viel ausmacht ist auch eine neue Badewanne. Zur Zeit liegen ja freistehende Badewannen voll im Trend. Wenn man bei der Badplanung von Anfang an eine freistehende Badewanne mit einplant, ist auch der Aufbau nicht schwierig. Auch hierbei ist die Planung wieder mal das A und O!!

  • Durchlauferhitzer

    Gerade bei Altbauten wird immer viel Geld in „schöner“ Wohnen investiert. Allerdings versteckt sich auch oft noch ein alter hydraulischer Durchlauferhitzer unterm Waschbecken und sorgt immer für einen hohen Stromverbrauch.
    Ich finde man sollte auf jeden Fall neue elektrische Durchlauferhitzer vergleichen und auch hier eine „Renovierung“ vornehmen 🙂

Kommentar

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>