Externe Suche

Themen

Diese Seite weiter empfehlen

Nicht jeder Teppich passt in jeden Raum


Nicht jeder Teppich passt in jeden Raum

Nicht jeder Teppich passt in jeden Raum

Nicht jeder Teppich passt in jeden Raum

Es gibt wohl kaum eine effektivere Möglichkeit, das eigene zu Hause in eine Wohlfühloase umzuwandeln, als mit einem Teppich. Teppiche verleihen Räumen eine individuelle Note und einen unverwechselbaren Charakter. Darüber hinaus sorgen sie für Wärme und Behaglichkeit und fungieren als Raumtrenner. Sie lassen kleine, triste Räume erstrahlen und kaschieren optische Makel.

Jedoch gibt es im Hinblick auf die richtige Auswahl des Teppichs wichtige Aspekte zu beachten. Nicht jeder Teppich eignet sich im selben Maße für jede Örtlichkeit. Vielfalt ist Trumpf. Der Markt bietet etliche Formen, Farben, Materialien und Größen. Der nachfolgende Ratgeber legt dar, wie die Bedeckung des Fußbodens zum Kinderspiel wird. Bevor jeder Raum im Einzelnen erläutert wird, finden sich unten grundlegende Rahmenbedingung beim Teppichkauf.

 

Auf die Größe kommt es an

Vor dem Erwerb sollte der Raum, in dem der Teppich künftig liegen wird, ausgemessen werden. Dabei ist die kürzeste Wand im Raum von zentraler Bedeutung. Grundsätzlich gilt, dass der Teppich etwa 60 Zentimeter kürzer als diese sein sollte.

Ein kleiner Teppich in einem überdimensionierten Raum wirkt schnell verloren und lässt den begehrten Wow-Effekt vermissen. Ist der Teppich hingegen zu groß, erfüllt er optisch den gesamten Raum und löst Unbehaglichkeit beziehungsweise Beengtheit aus.

Das Gleiche gilt für die Teppichfarben. Ist der Boden dunkel, macht es wenig Sinn, einen Teppich im gleichen Farbton zu wählen. Bei hellen Böden bilden dunkle Teppiche einen scharfen Kontrast und sorgen für ein stimmiges Gesamtbild. Freundliche, helle Farben lassen einen Raum zudem optisch größer erscheinen.

 

Nicht jeder Teppich passt in jeden Raum

Nicht jeder Teppich passt in jeden Raum

Teppich für das Wohnzimmer

Das Wohnzimmer bildet den Lebensmittelpunkt der Familie. Teppiche in allen Formen und Farben sehen hier gut aus, wenn sie gekonnt inszeniert werden. Der zentrale Bezugspunkt in den deutschen Wohnzimmern ist zumeist die Couch. Die optimale Teppichlänge berechnet sich anhand der Ausmaße des Sofas. Die Addition von 20 bis 30 Zentimetern auf dessen Länge gilt als Standardwert für die Größe des idealen Teppichs.

Bezüglich der Platzierung auf dem Fußboden existieren unzählige Möglichkeiten. Eine besonders beliebte Position ist der Teppich unter dem Couchtisch.

Nicht so populär, aber dafür nicht weniger effektiv ist die Variante, bei der der Teppich unter den vorderen Teil der Sitzgelegenheiten positioniert wird und somit optisch die Möbel miteinander verbindet.

Darüber hinaus sind runde Teppiche überaus gut geeignet, eine heimliche Atmosphäre zu kreieren. Werden diese unter die wichtigsten Einrichtungsgegenstände gelegt, entsteht eine ansprechende Wohninsel.

Bei kleinen Wohnzimmern besteht oft der Wunsch, diese optisch größer wirken zu lassen. Das gelingt am besten mit Teppichen aus Fellen oder Hochflor, die kurz vor dem Sofa abschließen und sich unter Sessel und Couchtisch befinden.

 

Teppich für das Schlafzimmer

Teppiche im Schlafzimmer sollen Ruhe ausstrahlen und zugleich kuschelig sein. Das klappt mit Exemplaren aus Schaffell, Hochflor und Wolle. Im Handumdrehen entsteht eine Wohlfühloase. Das morgendliche Aufstehen wird zum ersten Highlight des Tages.

Ein rechteckiger Teppich, der größer als das Bett ist und unter diesem liegt, erfüllt die vorgenannten Anforderungen. Auch kleinere Exemplare sind zweckmäßig. Teppiche, die an jeder Bettseite positioniert werden, fungieren als Bettvorleger. Bei dieser Variante ist darauf zu achten, dass die Teppiche nicht zu klein sind. Ansonsten erscheinen sie neben dem Bett wie ein Fremdkörper.

 

Teppich für das Esszimmer

Im Esszimmer ist der ideale Aufstellort für den Teppich der Platz unter dem Esstisch und den Stühlen. Das führt nicht nur zu effektiver Schalldämmung, sondern verleiht tristen Räumen einen optischen Glanzpunkt. Beim Kauf sollte ein pflegeleichter Teppich gewählt werden, der sich leicht reinigen lässt. Dazu zählen beispielsweise Baumwollteppiche.

Teppiche, die den oben genannten Zwecken entsprechen, finden sich bei „morgenland-teppiche“ in Hamburg. Das Unternehmen zählt zu den größten Teppichhändler Deutschlands und bietet seinen Kunden ein Rückgaberecht von 31 Tagen. Darüber hinaus ist sowohl der Kauf auf Rechnung als auch Ratenzahlung eine Selbstverständlichkeit. Zudem werden Teppiche nach Maß hergestellt und bei Bedarf fachgeregt gesäubert.


Kommentar

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

* Die Datenschutzbedingungen werden akzeptiert.