Externe Suche

Themen

Lieber ein bisschen günstiger bleiben – Tipps zur Immobilienfinanzierung


Lieber ein bisschen günstiger bleiben – Tipps zur Immobilienfinanzierung

Lieber ein bisschen günstiger bleiben - Tipps zur Immobilienfinanzierung

Lieber ein bisschen günstiger bleiben – Tipps zur Immobilienfinanzierung

Plant man heutzutage den Bau oder den Kauf einer Immobilie, so gibt es einiges zu beachten. Schnell kommt es vor, dass man etwaige Kostenfallen auch rechtzeitig als solche erkennt. Aus diesem Grund sollte man sich immer im Vorfeld gründlich darüber informieren, welche Optionen man im Rahmen einer Immobilienfinanzierung hat, sorgloser zu leben. Hierfür lohnt sich beispielsweise auch, eine bestimmte Baufinanzierung im Vergleich zu anderen kritisch zu betrachten und etwaige Vor- und Nachteile gegeneinander abzuwägen.

Es gibt allerdings noch weitere nützliche Tipps, wie man bei einer Immobilienfinanzierung Zeit und vor allem Kosten sparen kann.

 

Bestandsaufnahme der eigenen Finanzen

Vor der Finanzierung einer Immobilie sollte man sich immer im Klaren darüber sein, wie man finanziell genau aufgestellt ist. Konkret bedeutet dies: Wie hoch sind die monatlichen Einkünfte, wie hoch sind die Ausgaben? Wie viel Geld muss langfristig als Notreserve zurückgelegt werden? Welche jährlichen Zahlungen sind noch zu beachten? Hat man hier eine detaillierte Auflistung angefertigt, lässt sich sehr viel besser in die Zukunft planen. Nun hat man im besten Fall eine sehr konkrete Vorstellung davon, wie hoch die monatlichen Raten einer Kreditfinanzierung ausfallen können, ohne dass sie zu einer finanziellen Belastung werden.

 

Für die meisten Haushalte sind folgende Punkte bei den monatlichen Kosten vertreten:

  • Lebenshaltungskosten, hauptsächlich Miete und Ausgaben für Lebensmittel
  • Nebenkosten der Wohnung wie etwa Strom- und Wasserkosten
  • Internet-, Telefon- und Mobilfunkkosten
  • Rundfunkbeiträge
  • Versicherungskosten
  • Kfz-Kosten wie etwa Reparatur- und Spritkosten
  • Aufwendungen für Sparverträge und Altersvorsorge
  • Bereits bestehende Kreditraten

 

Ermittlung des Finanzierungsbedarfs

Ermittlung des Finanzierungsbedarfs

Ermittlung des Finanzierungsbedarfs

Anschließend an eine finanzielle Bestandsaufnahme empfiehlt es sich, den Finanzierungsbedarf zu ermitteln. Dabei ist zu beachten, dass sich die Gesamtkosten einer Hausfinanzierung in der Regel aus den Kosten für den Kauf bzw. Bau sowie den anfallenden Nebenkosten zusammensetzen. Diese bestehen für gewöhnlich aus Grunderwerbsteuer, Notar- und Grundbuchkosten sowie einer etwaigen Maklercourtage.

Die Gesamtkosten der Immobilienfinanzierung sollten dabei realistisch ausfallen. Trotzdem sollte man auf jeden Fall eher größere Summen einkalkulieren als unbedingt nötig. Es kann immer mal passieren, dass man unerwarteterweise in finanzielle Engpässe gerät. In diesem Fall empfiehlt es sich, eine Notreserve als Puffer zur Verfügung zu haben, um auch für notwendige Zahlungen aufkommen zu können, die man vorher nicht eingeplant hat.

 

Eigenkapital sollte umsichtig eingesetzt werden

In der Regel wird vor allem von den Banken empfohlen, dass zumindest die Nebenkosten beim Kauf oder Bau einer Immobilie aus dem Eigenkapital finanziert werden. Ist dies der Fall, hat man meist eine solide Basis, auf der man die Immobilienfinanzierung fußen lassen kann.

Besonders empfehlenswert ist hierbei außerdem, nicht nur die Nebenkosten mithilfe des Eigenkapitals zu übernehmen. Zusätzlich kann man auch noch weitere Ersparnisse in die Finanzierung einfließen lassen. Dies kann eine sogenannte Win-Win-Situation für alle beteiligten Parteien darstellen. Für die Bank sinkt hierbei das Risiko, dass der Darlehensnehmer einem unerwarteten Zahlungsausfall hilflos gegenüber steht. Durch das gesenkte Risiko sinken auch die Zinssätze für das Darlehen, wodurch man bei der Finanzierung deutlich Kosten sparen kann.

 

Angebote vergleichen

Generell sollte man immer auch Angebote für die Finanzierung von verschiedenen Stellen einholen. Dadurch kann man zwischen den Angeboten vergleichen und die passende Finanzierung schneller finden.


Kommentar

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

* Die Datenschutzbedingungen werden akzeptiert.