Externe Suche

Themen

Stromverbrauch bewerten – Wie sparsam ist eigentlich „sparsam“?


Wie der eigene Stromverbrauch bewertet werden kann

Stromverbrauch bewerten - Wie sparsam ist eigentlich "sparsam"?

Stromverbrauch bewerten – Wie sparsam ist eigentlich „sparsam“?

Lebt man eher sparsam oder doch verschwenderisch?

Der Stromverbrauch ist davon abhängig, wie viel Personen im Haushalt leben. Dabei ist der Stromverbrauch nicht gleich doppelt so hoch, nur weil statt zwei Personen vier Personen in dem Haushalt leben. So läuft der Gefrierschrank im Zwei-Personen-Haushalt (nahezu) genauso wie im Vier-Personen-Haushalt. Eventuell ist der Gefrierschrank etwas größer…

Die folgenden Tabellen zeigen, in welchem Bereich sich der Stromverbrauch bewegen sollte. Vorausgesetzt ist natürlich, dass man nicht mit Strom heizen muss. Sollten im Haushalt das Warmwasser mit Strom (strombetriebener Durchlauferhitzer oder Warmwasserboiler) bereitet werden, so gelten hier andere Kennwerte. Alle Angaben sind natürlich nur als Orientierungswerte zu verstehen! Diese Werte wurden aus dem Bundesdurchschnitt ermittelt (Quelle: Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz).

Stromverbrauch  für einen Ein-Personenhaushalt

Bei Warmwasserbereitung ohne Strom

Super Gut Verbesserungsfähig Handlungsbedarf !
< 800 kWh 800 – 1.300 kWh 1.300 – 1.800 kWh > 1.800 kWh

Bei Warmwasserbereitung mit Strom

Super Gut Verbesserungsfähig Handlungsbedarf !
< 1.600 kWh 1.600 – 2.000 kWh 2.000 – 2.400 kWh > 2.400 kWh

Stromverbrauch  für einen Zwei-Personenhaushalt

Bei Warmwasserbereitung ohne Strom

Super Gut Verbesserungsfähig Handlungsbedarf !
< 1.600 kWh 1.600 – 2.300 kWh 2.300 – 3.000 kWh > 3.000 kWh

Bei Warmwasserbereitung mit Strom

Super Gut Verbesserungsfähig Handlungsbedarf !
< 2.500 kWh 2.500 – 3.400 kWh 3.400 – 4.000 kWh > 4.000 kWh

Stromverbrauch  für einen Drei-Personenhaushalt

Bei Warmwasserbereitung ohne Strom

Super Gut Verbesserungsfähig Handlungsbedarf !
< 2.300 kWh 2.300 – 3.000 kWh 3.000 – 3.900 kWh > 3.900 kWh

Bei Warmwasserbereitung mit Strom

Super Gut Verbesserungsfähig Handlungsbedarf !
< 3.600 kWh 3.600 – 4.500 kWh 4.500 – 5.200 kWh > 5.200 kWh

Stromverbrauch  für einen Vier-Personenhaushalt

Bei Warmwasserbereitung ohne Strom

Super Gut Verbesserungsfähig Handlungsbedarf !
< 2.600 kWh 2.600 – 3.500 kWh 3.500 – 4.400 kWh > 4.400 kWh

Bei Warmwasserbereitung mit Strom

Super Gut Verbesserungsfähig Handlungsbedarf !
<4.500 kWh 4.500 – 5.500 kWh 5.500 – 6.500 kWh > 6.500 kWh

Stromverbrauch  für einen Fünf-Personenhaushalt

Bei Warmwasserbereitung ohne Strom

Super Gut Verbesserungsfähig Handlungsbedarf !
< 3.100 kWh 3.100 – 4.000 kWh 4.000 – 5.000 kWh > 5.000 kWh

Bei Warmwasserbereitung mit Strom

Super Gut Verbesserungsfähig Handlungsbedarf !
< 5.500 kWh 5.500 – 6.500 kWh 6.500 – 7.500 kWh > 7.500 kWh

Die Stromkosten für einen typischen Drei-Personen-Haushalt liegen also (ohne Warmwasserbereitung mit Strom) zwischen 460 € (und weniger) und 780 € (und mehr). Sie sehen die Spanne ergibt ein Einsparpotential von bis zu etwa 50 % (und vielleicht sogar mehr).

Diese Werte können mit den Angaben auf der eigenen letzten Stromabrechnung verglichen werden. Wie hoch ist der eigene Stromverbrauch wirklich? Wenn der Verbrauch zu hoch ist, sollte im nächsten Schritt den Ursachen auf  den Grund gegangen werden.

Weitere Beiträge zum Thema Stromverbrauch & Einsparpotentiale


Kommentar

Die Datenschutzbedingungen werden akzeptiert.

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>