Externe Suche

Themen

Niedrigzinspolitik ist ideal für Immobilienkäufer


Niedrigzinspolitik ist ideal für Immobilienkäufer

Niedrigzinspolitik ist ideal für Immobilienkäufer

Niedrigzinspolitik ist ideal für Immobilienkäufer

Nach wie vor ist der Leitzins der EZB im Keller. Dies ist zwar für die Sparer äußerst schlecht. Immobilienkäufer und Häuslebauer hingegen freuen sich. Denn so erhalten sie die Kredite deutlich günstiger und können jede Menge Geld sparen. Doch was zu beachten, wenn ein Haus finanziert werden soll? Sind lange Zinsbindungen besser oder sollte man auf eine kurze Zinsbindung bestehen? Dies alles möchten wir in diesem Artikel klären.

 

Kredite mit niedrigen Zinsen – das gilt zu beachten

Bei den derzeitigen Zinstiefständen lassen sich Hauskaufprojekte deutlich günstiger finanzieren. Wichtig ist dabei vor allem, dass Sondertilgungen und variable Ratenhöhen vereinbart werden können. Denn so kann der Kredit deutlich schneller zurückgezahlt werden, wenn die Zinsen sehr niedrig sind.

Aus diesem Grund gilt es natürlich, auch Angebote zu vergleichen. Denn der Wettbewerb ist groß und neben den Hausbanken gibt es zahlreiche Onlinebanken, die Kunden gewinnen möchten. Eine Möglichkeit wäre dann auch einen unabhängigen Finanzdienstleister einzuschalten. Dieser findet für den Kreditnehmer die besten Angebote. Doch auch der Immobilienmakler hält in der Regel zahlreiche Tipps für einen Hauskredit bereit. Seriöse Immobilienmakler, wie https://www.immoperlen.com/, stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und haben natürlich auch viele wichtigen Informationen für die Finanzierung der Immobilie.

 

Hausbanken vs. Onlinebanken

Onlinebanken erobern immer mehr den Finanzierungsmarkt und haben zudem auch den Vorteil, dass die Zinsen deutlich günstiger sind. Während Hausbanken die niedrigen Zinsen nicht an ihre Kunden weitergeben, ist dies bei Onlinebanken anders. Natürlich muss man hier auch sehen, dass Personalkosten, Spesen und viele anderen Kosten bei einem Online Anbieter nicht so hoch ins Gewicht fallen und somit die Zinsen geringer ausfallen. Dennoch ist es hier besonders wichtig, die Seriosität des Anbieters zu prüfen. Denn auch hier gibt es viele schwarze Schafe, wie in jeder anderen Branche auch.

 

Eigenkapital, wie hoch sollte es sein?

Eigenkapital, wie hoch sollte es sein?

Eigenkapital, wie hoch sollte es sein?

Eigenkapital ist unabdingbar und je höher dieses ist, desto besser ist es. Wer ein Grundstück oder auch ein Immobilie kaufen möchte, sollte ein Eigenkapital von mindestens 30 % zur Verfügung haben. Je mehr Eigenkapital der Anleger aufweisen kann, desto niedriger Zinsen sind möglich.

 

Variabler vs. fixer Zinssatz

Waren vor einiger Zeit die variablen Zinssätze sehr beliebt, hat sich dies in Zeiten der Niedrigzinspolitik deutlich geändert. Dies liegt daran, dass sich ein variabler Zinssatz jederzeit verändern kann. In Zeiten niedriger Zinsen sollte somit der Zinssatz fixiert werden. Bestenfalls auf 15 bis 20 Jahre.

Da schon seit einigen Jahren der Leitzinssatz der EZB bei 0 % liegt, wird sich hier wohl nicht mehr viel tun. Dies bedeutet, dass in den kommenden Jahren mit einem Anstieg gerechnet werden muss. Gleichzeitig heißt dies aber auch, dass beim variablen Zinssatz die Zinsen ebenfalls in die Höhe gehen und so der günstige Kredit immer teurer wird. Aus diesem Grund sollte der Zinssatz für 15 bis 20 Jahre festgeschrieben werden. Auch wenn dies im Umkehrschluss bedeutet, dass bei fixem Zinssatz die Zinsen etwas höher sind, fährt man unterm Strich deutlich besser.

Wer also über genügend Eigenkapital verfügt, sollte sich in jedem Fall Gedanken machen, es in Immobilien anzulegen. Gerade derzeit ist Immobilienmarkt äußerst interessant und auf jeden Fall eine Überlegung wert, zu investieren. Die niedrigen Zinsen wirken sich sehr positiv auf Anleger aus. Dennoch sollte nichts überstürzt werden. Denn auch ein Immobilienkauf muss gut überlegt werden und alle Eventualitäten müssen in dieses Vorhaben mit eingerechnet werden. Holen Sie Angebote ein und sprechen Sie mit Ihrem Makler, der Ihnen bei allen Fragen mit Rat und Tat zur Seite steht.


Kommentar

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

* Die Datenschutzbedingungen werden akzeptiert.