Externe Suche

Themen

Effizient Heizen

Effizient Heizen

In Zeiten ständig steigender Energiepreise stellt sich öfter die Frage: Wie kann ich wirtschaftlich und intelligent meine Wohnung beheizen?

Eisspeicher

Eisspeicher – Funktionsweise & Kosten; Bild: Maik Schwertle / pixelio.de

Eisspeicher sind in den letzten Jahren immer häufiger zum Einsatz gekommen. Was versteht man unter einem Eisspeicher? Wie funktioniert er? Was kostet er?

Wasseruhr

Wasseruhr

Eine Wasseruhr, die zu groß dimensioniert ist, kann für Hausbesitzer und Mieter teuer werden. Was hat es damit auf sich?

Fußbodenheizung

Fußbodenheizung

Viele Hausbesitzer verfügen über eine elektrische Fußbodenheizung oder überlegen, ob man sich diese nachträglich einbauen lassen sollte. Doch was verbraucht eine solche Fußbodenheizung an Energie?

Brennstoffzelle

Brennstoffzelle

Wie funktioniert eine Heizung mit Brennstoffzelle? Welche Kosten sind zu erwarten?

Brennwertkessel

Brennwertkessel

Wie effizient ist ein Brennwertkessel ?
Vergleich der Nutzungsgrade und Jahresverluste bei Niedertemperatur- und Brennwerttechnik

Heizöltank

Heizöltank

Informationen zum Heizöltank für die Ölheizung – Vorschriften, Wartung und Kauf

Kaufvertrag

Kaufvertrag

Egal, ob es sich um den Kaufvertrag für ein Auto oder einen anderen mobilen Gegenstand handelt, viele Geschäfte sollten mit einem gültigen Vertrag „besiegelt“ werden.

Thema: Stromsparen


Stromsparen durch die richtige Wandfarbe

Stromsparen durch die richtige Wandfarbe; Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

Stromsparen durch die richtige Wandfarbe; Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

Die Strompreise explodieren und für den Verbraucher ist guter Rat teuer: Die üblichen Stromspartipps wurden schließlich schon alle längst beherzigt und auch der alte stromfressende Kühlschrank wurde gegen einen neuen ausgetauscht. Doch wer denkt schon darüber nach, dass auch die Wandfarbe Einfluss auf den Stromverbrauch haben kann?

Hochwertige helle Farben sparen Strom

Seit einigen Jahren hat sich der Trend weg von klassischen weißen Raufasertapeten oder hellen gemusterten Tapeten hin zu buntgestrichenen Wänden entwickelt. Namhafte Hersteller locken mit einer riesigen Palette bunter Alpina Farben, die mit umfangreichen Ratgebern zur richtigen Farbgestaltung daherkommen.

So weit, so schön. Jedoch wird beim Wunsch ein aufwendig gestyltes Wohnzimmer zu besitzen, häufig vergessen, dass dunkle Farben viel Licht schlucken. Dies gilt nicht nur für Schwarz, sondern auch für so beliebte Wandfarben wie Dunkelblau, Weinrot oder Lila. Da machen sich zwar die tollen Holzmöbel im Shabby-Chic-Stil hervorragend oder die wuchtige Plüsch-Ottomane aus der Ära Louis Quatorze, doch da so viel natürliches Licht geschluckt wird, steigt der Stromverbrauch für Lampen. In manchen Zimmern gehört es sogar zum Design-Konzept, dass den ganzen Tag ein Deckenfluter in der Ecke warmes Licht verbreitet oder ein teurer Kerzenständer mit Elektrokerzen brennt.

Wer nicht auf Farben verzichten und trotzdem Stromsparen will, setzt auf helle und zarte Pastellfarben. Gelb oder helles Orange versprühen sonnige Wärme im Zimmer und reflektieren das von außen einfallende Sonnenlicht fast so effektiv wie Weiß. Auch Flieder, Lindgrün oder zartes Rosa sind hell genug, um bei Tageslicht auf den Einsatz künstlicher Lichtquellen zu verzichten. Möbel und Deko-Stücke setzen trotzdem genügend kräftige Farbakzente.

Das richtige Lichtkonzept hilft beim Stromsparen

Bei der Wohnzimmereinrichtung lässt sich jedoch noch mehr Energie im Haushalt sparen. Dazu gehört beispielsweise der Verzicht auf möglichst viele dekorative kleine Lampen, die allesamt Strom fressen, wie die beliebten Lavalampen, beleuchtete Rosenquarze (die angeblich Wellness verbreiten), dekorative Lichtsäulen (die an Teelichter erinnern) oder beleuchtete Wandbilder.

Stattdessen sollte eine helle Deckenleuchte im Einsatz sein, die die dunklen Morgen- und Abendstunden in einen hellen Tag verwandelt. Für gemütliche Abendstunden vor dem Fernseher kann ein einzelner Deckenfluter genutzt werden, der das Zimmer in warmes Licht taucht oder besser noch, eine moderne Wandlampe mit LED-Streifen, die buntes Licht verbreitet. Mit der neuen LED-Technik lässt sich wesentlich mehr Stromsparen als mit früheren Beleuchtungsmitteln, da sie als erste fast die gesamte Energie wirklich in Licht umwandelt. Mit einer LED-Beleuchtung lassen sich außerdem wunderschöne Farbeffekte erzielen, die jedes Zimmer aufwerten.

 

Weitere Beiträge zum Thema: Stromsparen, Wandfarbe, Licht:


1 comment to Thema: Stromsparen

  • Wir haben in unserem Wohnzimmer vor kurzer Zeit auch auf einen Deckenfluter, statt vieler kleiner Lampen umgestellt und es ist genauso gemütlich und dabei Strom sparender! :)

Kommentar

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>