DAS BAU- UND ENERGIEPORTAL FÜR HAUSBESITZER

Info's für Hausbesitzer zum Thema: Bauen & Energie sparen

Möbel online kaufen

Dienstag 15. Dezember 2015 von Siegert


Möbel online kaufen

Immer mehr Menschen gehen beim Kauf neuer Möbel virtuell zum Einkaufsbummel. Statistiken aus dem Branchenbericht der AGOF (Arbeitsgemeinschaft Online Forschung, „Möbel & Wohnen“) besagen, dass fast die Hälfte der Internetnutzer (44,5 Prozent; 22,34 Millionen) sich hierbei unter anderem für Möbel interessieren und die Hälfte hiervon (d.h. 50,3 Prozent; 25,2 Millionen) auch schon online Recherchen durchführte. Doch dabei bleibt es in der Regel nicht. Etwa jeder Fünfte (19,7 Prozent, 9,89 Millionen) hat innerhalb des letzten Jahres auch Möbel im Internet gekauft.

Möbel und Wohnideen; Foto: Dieter Schütz / pixelio.de

Möbel und Wohnideen; Foto: Dieter Schütz / pixelio.de

Ideensammlung für den Kauf neuer Möbel

Das Internet eignet sich in idealer Weise, um erst einmal zu sondieren, was es alles auf dem Markt an Möbel und Einrichtungsgegenständen gibt. Wie kann der Raum, die Wohnung oder das Haus eingerichtet werden? Welcher Stil passt zu mir? Entscheidend ist oftmals nicht nur, welche Vorstellungen man selbst hat, sondern auch welche Vorstellungen der Partner / die Partnerin hat. Nicht zuletzt bekommt man im „Online Möbelhaus“ ein Gefühl für die zu erwartenden Kosten bei entsprechender Wunscheinrichtung.
Während man in der „Anfangsphase“ des Internets oftmals virtuell bummeln ging, Ideen sammelte und anschließend im Fachgeschäft die Ware kaufte, dreht sich inzwischen das Kaufverhalten zunehmend um. Man geht vielleicht noch in ein Fachgeschäft und lässt sich kompetent vom Innenausstatter, dem Designer, dem Einrichtungsfachberater oder dem Raumausstatter beraten … und kauft anschließend die Möbel (mit den gewählten Wunscheigenschaften) doch online. Die Auswahl ist online eben größer und der Preis oftmals niedriger. Kein Wunder: Online Möbelhäuser haben keine finanziellen Belastungen durch Miete, Fachpersonal oder ähnliches.

Worauf ist beim Onlinekauf der Möbel zu achten?

Wichtige Qualitätskriterien und Eigenschaften für den Kauf sind:

  • Größe (Länge, Breite, Höhe)
  • Funktionalität
  • Oberflächenbeschaffenheit (rauh, eben, lackiert…)
  • Stabilität

Hierbei ist es schwierig, das optimale Preis-Leistungsverhältnis zu finden. Teuer heißt nicht unbedingt auch qualitativ hochwertig. Und billig muss auch kein „Schrott“ sein. Vielmehr ist von Bedeutung, dass die Möbel den eigenen Vorstellungen und Bedürfnissen gerecht werden. Wenn beispielsweise im Bad optimaler weise nur Platz für einen Eckschrank ist und dieser auch möglichst weiß aussehen sollte, so ist – unabhängig vom Preis – genau hiernach zu recherchieren. Auch wenn es tausend andere Badschänke gibt, bei online Recherchen muss man keinen Kompromiss eingehen, da die Auswahl einfach riesig ist. Gleiches gilt natürlich auch für andere Einrichtungsgegenstände, wie beispielsweise Stühle, Sessel oder Tische.

  • Nachteil: Man benötigt bei derartigen Sonderwünschen meist genauso viel Zeit, wie beim realen Shopping in Möbelhäusern.
  • Vorteil: Die Wahrscheinlichkeit etwas „Passendes“ zu finden, ist beim Online-Shopping deutlich höher (… und der Einkauf ist deutlich entspannter).

Besonders praktisch erweist sich oftmals die Möglichkeit sein Möbelstück online zu konfigurieren, beispielsweise bei einem Einbauschrank durch die Wahl der Größe, des Design oder der Farben. Eine bildliche Darstellung des gewählten Designs erleichtert dabei die Auswahl.

 

Weitere Beiträge zum Thema: Möbel und Wohnideen für ein neues Zuhause


Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 15. Dezember 2015 um 07:41 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben