Externe Suche

Themen

Immobilien kaufen oder bauen? Auf das eigene Bauchgefühl hören


Immobilien kaufen oder bauen: Auf das eigene Bauchgefühl hören

Immobilien kaufen oder bauen: Auf das eigene Bauchgefühl hören

Von einem eigenen Heim träumen viele Menschen. Nicht immer ist es aber so einfach, die richtige Entscheidung zu treffen, wenn es um Immobilien geht. Ein bereits vorhandenes Haus kaufen, einen eigenen Neubau beginnen oder doch lieber eine Eigentumswohnung erwerben: Es gibt viele Alternativen und Wahlmöglichkeiten. Ausschlaggebend sind Faktoren wie die individuelle finanzielle Situation und natürlich auch die persönlichen Vorlieben. Selbstverständlich ist es sinnvoll, bei einer so wichtigen und lebensverändernden Entscheidung logisch vorzugehen – allerdings sollten Sie auch Ihr Bauchgefühl nicht vernachlässigen.

Worauf hören Sie: Ihren Kopf oder Ihren Bauch?

Wenn Sie vor der Frage stehen, ob Sie ein Haus bauen oder eines kaufen sollen, ist dies eine wichtige Entscheidung, die Ihr ganzes Leben verändern wird. Selbstverständlich nehmen Sie sich genug Zeit, um darüber nachzudenken, um alles durchzurechnen und die Pros und Contras abzuwägen. Vielleicht ist es Ihnen aber auch schon einmal passiert, dass alle logischen Faktoren FÜR eine Sache sprachen und Sie dennoch ein schlechtes Gefühl hatten: In diesem Fall hat sich Ihre Intuition eingeschaltet. Diese wird auch „Bauchgefühl“ genannt, und nicht selten erhalten wir den Rat, bei schweren Entscheidungen einfach darauf zu hören. Aber ist das wirklich sinnvoll, wenn es um große Fragen geht?

Intuition bei Immobilien: Ein guter Ratgeber in jeder Hinsicht?

Natürlich tendieren die meisten Menschen dazu, besonders wichtige Entscheidungen von großer Tragweite mit dem Kopf zu treffen, nachdem sie alles logisch analysiert haben. Kommt es aber zu einer Situation, in der Kopf und Bauchgefühl vollständig gegensätzliche Positionen einnehmen, ist es oftmals ratsam, auf die Intuition zu hören. Diese kommt aus dem Unterbewusstsein und gründet sich auf Erfahrungen, die wir selbst im Verlauf unseres Lebens gemacht haben sowie auf die, die wir bei Freunden und Bekannten beobachtet haben. Dazu kommen Faktoren, die bis heute noch nicht vollständig ergründet werden konnten – fest steht aber, dass sich die meisten Menschen, die kleinere oder größere Entscheidungen „aus dem Bauch heraus“ getroffen haben, damit wohlfühlen.

Kopf oder Bauch – oder beides?!

Selbstverständlich kann es nicht schaden, eine große Lebensentscheidung auch logisch zu betrachten und nicht sofort nach dem ersten Impuls zu handeln. Besonders, wenn hohe finanzielle Investitionen erforderlich sind, wie es etwa beim Kauf oder Bau einer Immobilie der Fall ist, lohnt sich durchaus auch eine vernünftige Betrachtung der Umstände und Konditionen. Unnötig verschulden will sich nämlich niemand. Dennoch gilt auch bei Immobilien: Haben Sie ein ungutes Gefühl, sollten Sie im Zweifelsfall verzichten, auch wenn das Angebot vielleicht noch so verlockend klingt.

Weitere Beiträge zum Thema Immobilien kaufen oder bauen


Kommentar

Die Datenschutzbedingungen werden akzeptiert.

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>