Externe Suche

Themen

Was hilft gegen Wespen?


Was hilft gegen Wespen am Kaffeetisch?

Was hilft gegen Wespen am Kaffeetisch?

Was hilft gegen Wespen am Kaffeetisch?

Wespen – Wer kennt das nicht? Man sitzt im Sommer im Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon bei Kaffee und Kuchen und zuerst kommt eine Wespe angeflogen, dann noch eine und kurz danach wird der gesamte Kaffeetisch von Wespen belagert.

Eigentlich hat man ja nichts gegen Wespen und es handelt sich um sehr nützliche und wirklich wichtige Tiere. Sie sind als geschützte Art wichtig als Nahrungsquelle für viele Vogelarten und sie vertilgen selbst viele Insekten, wie beispielsweise Mücken, Spinnen, Blattläuse, Fliegen.

Doch am eigenen Kuchen oder im Getränk möchte man die Tiere wirklich nicht haben. Die Gefahr, dass eine Wespe sticht oder man sogar ein Tier mit dem Kuchenstück im Mund hat, ist dabei wirklich nicht unbegründet. Wespenstiche sind äußerst unangenehm. Und auf Wespenstiche reagieren sogar 3,5 Prozent der Menschen allergisch.

 

Was hilft gegen Wespen?

Was hilft nun dagegen? Der falsche Weg ist, nach den Tieren zu schlagen. Das Schlagen löst bei den Wespen eher aggressives Verhalten aus, ebenso wie das „wegpusten“ der Tiere. Beim Wegpusten reagieren die Wespen auf das Kohlendioxid im menschlichen Atem (Alarmsignal). Stülpt man einfach ein Trinkglas über die Wespe, wäre das Problem auch nur für ein einzelnes Tier „gelöst“. Was am Kaffeetisch ebenfalls nicht sinnvoll ist: Wespenspray. Wespenspray ist ein Insektizid, verscheucht natürlich die Wespen, hat aber keinesfalls etwas in der Nähe von Lebensmitteln zu suchen.

 

Was ist nun wirklich empfehlenswert?

Die Wespen sind ja eigentlich nur auf Nahrungssuche und sind von Natur aus nicht aggressiv. Der einfachste Weg ist daher, ihnen einfach eine alternative Futterquelle etwas abseits vom eigenen Kaffeetisch aufzustellen. Süße Lebensmittel (Kuchen, Obst etc.) und ein ungestörter Platz locken die Tiere an. Damit die Tiere sich nun nicht zeitgleich an zwei Esstischen bedienen, ist der eigene Kaffeetisch für Wespen etwas unattraktiver zu gestalten.

Was hilft gegen Wespen?

Was hilft gegen Wespen?

Dabei kann man den Kaffeetisch durch spezielle für Wespen unangenehme Düfte schützen. Wespen reagieren sehr geruchsempfindlich und so mögen sie keine Gerüche von ätherischen Ölen, wie beispielsweise Lavendel, Minze, Teebaumöl. Der Einsatz einer Duftlampe könnte hier also helfen. Weiterhin mögen Wespen nicht die folgenden Gerüche:

                                    • Salmiak
                                    • Frischer Knoblauch
                                    • Mix aus Zitrone und Nelke oder aus Orange und Nelke
                                    • Frisches Basilikum
                                    • Räucherstäbchen

 

Ansonsten sollten auf dem Kaffeetisch alle Lebensmittel soweit wie möglich nicht offenstehen. Das bedeutet im Detail:

                                    • Alles so weit wie möglich während des Kaffeetrinkens abdecken
                                    • Gläser mit süßen Getränken abdecken bzw. verschließen
                                    • nach dem Kaffee alle Lebensmittel schnell wegräumen oder in luftdichten Behältern verschließen
                                    • alle Reste und Gerüche nach dem Essen schnell wieder beseitigen
                                    • Händewäschen, insbesondere bei Kindern

 

Mit diesen Tipps sollte ein entspannter Nachmittag im Sommer im Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon bei Kaffee und Kuchen „gemeinsam“ mit den Wespen möglich sein.

 

Weitere Beiträge zu den Themen Wespen, Insekten & Garten


Kommentar

Die Datenschutzbedingungen werden akzeptiert.

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>