DAS BAU- UND ENERGIEPORTAL FÜR HAUSBESITZER

Info's für Hausbesitzer zum Thema: Bauen & Energie sparen

Wie kann ich meinen Garten gestalten?

Samstag 7. September 2013 von Siegert


Wie kann ich meinen Garten gestalten? – Tipps zur Gartengestaltung

Immer wieder stellt sich für viele Hausbesitzer die Frage: Wie kann ich meinen Garten gestalten?

Möglicherweise ist noch gar kein Garten angelegt, da das Haus gerade erst neu gebaut wurde. Oder ein bereits bestehendes Haus soll ein neues Garten-Design erhalten. Oder der eigene bestehende Garten sollte einfach nur wieder etwas umgestaltet und optimiert werden. Schließlich ist der Garten das Aushängeschild des Hauses und natürlich auch der Hausbesitzer.

Viele Gründe gibt es für die Frage nach der Gartengestaltung.

Garten gestalten: Steingartenflora by Joujou / pixelio.de

Garten gestalten: Steingartenflora by Joujou / pixelio.de

 

Trends – Hof und Garten gestalten

Die Trends gehen ganz klar in eine Richtung. Grundsätzlich erst einmal viel Rasen – aber nicht nur. Sträucher und vereinzelt Bäume gehören immer dazu. Für alle Hausbesitzer, die beruflich bedingt wenig Zeit für die Gartengestaltung haben, steht an erster Stelle, dass die Pflege des neu gestalteten Gartens nicht sehr zeitaufwendig sein darf. Für alle anderen kommen auch einzelne durchaus aufwendiger gestaltete Bereich in Frage: beispielsweise ein schön bepflanzter Steingarten, ein kleiner Teich zentral gelegen und entsprechend als Blickfang bepflanzt und so weiter.

 

Immer blühende Bereiche als Blickfang

Die große Kunst besteht darin die Bereiche so zu gestalten, dass möglichst immer einzelne Pflanzen blühen und als Blickfang fungieren. Gute Beispiele für den Sommer sind hierfür Rosen oder Salbei.

Sinnvoller Weise sollten man einen einheitlichen Stil schaffen. Das heißt, wenn man sich für eine Pflanzenart entschieden hat (beispielsweise Rosen), dann sollte diese an mehreren Bereichen gepflanzt werden, möglichst in mehreren harmonierenden Farbvarianten und in und /oder in verschiedenen Variationen (Strauchrose, Stammrose…).

Auch bei der Stauden – Auswahl ist die Blütezeit und vor allem die Blütendauer von Bedeutung. Zu den so genannten Dauerblühern gehören neben dem Steppensalbei auch die Flammenblume, das Mädchenauge oder die Katzenminze.

Hausbesitzer mit Gartenteich können wunderbare Gestaltungseffekte mit Ziergräsern, wie Chinaschilf, Lampenputzergras oder mit Bambus erreichen.

Äußerste beliebt sind übrigens auch immergrüne Sträucher, wie Buchsbaum oder Stechpalme. Aber auch die Kombination mit wintergrünen Stauden  wie Bergenie oder Purpurglöckchen lassen in der Winterzeit den Garten nicht „kahl“ und trostlos wirken.
 

 

Garten gestalten und Pflanzen kaufen

Nicht selten sieht man (bei einem Nachbarn) einen wunderbar blühenden Strauch oder man hat einen Fernsehbericht über eine bestimmte Pflanze gesehen … und möchte diese Pflanze nun ebenfalls in seinen Garten setzen. Baumärkte helfen hier selten weiter. Das bedeutet,  man müsste entweder entsprechende Gärtnereien aufsuchen und nachfragen, ob die gesuchte Pflanze vorrätig ist oder man informiert sich im Internet und bestellt die Pflanzen einfach online. Online Pflanzen kaufen ist auch eindeutig der Trend. Das Risiko ist gering (solange man nicht temperaturempfindliche Pflanzen bei Frost bestellt) und bequem und zeitsparend ist es ebenfalls.

 

Dekorationen als Blickfang

Zur Gartengestaltung gehören neben der Bepflanzung natürlich auch zahlreiche weitere Dekorationen. Besonders beliebt ist dabei die Verschönerung durch kleinere oder größere Pflanzenkübel. Diese eigenen sich besonders gut für den Vorgarten, für die Terrasse, den Wintergarten oder auch in der Sitzecke im Garten. Bewährt haben sich hierbei Pflanzgefäße aus dem Material Fiberglas. Die Pflanzgefäße unterstreichen nicht nur das Design im Garten, sondern sie ermöglichen vor allem, dass frostempfindliche Pflanzen, wie beispielsweise die Phönixpalme oder die Agave, im Winter vom Garten in geschützte und beheizte Räumlichkeiten gebracht werden können.

 

Ähnliche Beiträge zum Thema: Haus und Garten gestalten

Garten


Dieser Beitrag wurde erstellt am Samstag 7. September 2013 um 05:00 und abgelegt unter Allgemein, Garten. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben