DAS BAU- UND ENERGIEPORTAL FÜR HAUSBESITZER

Info's für Hausbesitzer zum Thema: Bauen & Energie sparen

Der Gartenzaun als Blickfang

Montag 8. Juli 2013 von Siegert


Einen neuen Gartenzaun errichten

Der Gartenzaun hat neben seiner Schutzfunktion vor allem einen großen Einfluss auf den ersten Eindruck vom Gesamtanwesen. Jeder sieht zuerst den Gartenzaun und anschließend das dazugehörige Haus und den Garten bzw. Vorgarten. Wer einen Zaun neu errichten oder den alten Zaun erneuern möchte, steht vor der Wahl: Welcher Zaun soll es sein? Welche Funktionen soll er erfüllen (elektrisch gesteuert, abschließbar…)? Welches Material? Kann man den Zaun selbst errichten oder sollte es eine Fachfirma übernehmen? Was kostet der Zaun bzw. der Zaunbau?

Gartenzaun

Welcher Gartenzaun soll es sein?

Der Gartenzaun kann typischerweise aus folgenden Materialien bestehen:

  • Holz / Holzlatten, Metall (Edelstahl/Aluminium), Kunststoff, Stein/Naturstein

Oftmals werden für die vordere Grundstücksfront und den Haupteingang andere Zäune verwandt als für die Grundstücksfront zum Nachbarn. Üblicherweise ist jeweils die rechte Front zum Nachbarn mit einzuzäunen.

 

Ein Gartenzaun aus Holz

Der Gartenzaun aus dem natürlich Baustoff Holz ist vielseitig einsetzbar, einfach montierbar und zudem sehr preiswert. Typische Formen sind der Jägerzaun, der Lattenzaun, Bohlenzaun/Ranchzaun bzw. Sichtschutzzaun. Das Holz sollte grundsätzlich imprägniert sein. Neben den Investitionskosten ist zusätzlich ein regelmäßiger Schutzanstrich (Lasur oder Schutzfarbe) einzukalkulieren. Die Kosten für einen Gartenzaun aus Holz liegen schätzungsweise bei 30 bis 50 Euro je Quadratmeter Zaunfläche (inklusive Arbeitsleistung).

Gartenzaun streichen

Ganz gleich ob Gartenzaun, Pergola, Rosenbogen oder Sichtschutz für die Mülltonnen – alle Holzmaterialien sind der Witterung ausgesetzt und müssen regelmäßig gestrichen werden. Sofern eine dekorative Dünnschichtlasur vorgesehen ist, bietet sich oftmals das Spritzen mit einer klassischen Spritzpistole und einem Kompressor an. Diesen Kompressor kann man zugleich nutzen, um den Zaun zuvor mit Druckluft zu reinigen. Im Idealfall sind beim Spritzen 2 Arbeitsgänge erforderlich. Je nach Zaunform kann auch die Anwendung von Pinsel oder Rolle besser geeignet sein.
 


 

Ein Gartenzaun aus Metall

In einen Metallzaun für den Garten lassen sich sehr praktisch elektrische Tür- und Toröffner integrieren. Ferner ist dieser Zaun sehr langlebig und pflegearm.

Allerdings sind die Investitionskosten vergleichsweise hoch, vergleichbar mit Kosten zur Errichtung von (Natur-)Steinzäunen. Der Quadratmeter kostet schätzungsweise 150 bis 250 Euro (inklusive Arbeitsleistung). Die Preise sind natürlich nur als Richtpreise zu verstehen.  Sie können natürlich deutlich variieren, abhängig vom Zauntyp, der Bauhöhe bzw. den örtlichen Gegebenheiten.

 

Fazit:

Es gibt sehr viele wirklich beeindruckende Zäune. Für welchen Gartenzaun man sich entscheidet, ist abhängig von der erforderlichen Funktionalität und vom gesamten Erscheinungsbild von Haus und Garten.

 

Ähnliche Beiträge zum Thema Gartenzaun:

Gartenzaun


Dieser Beitrag wurde erstellt am Montag 8. Juli 2013 um 14:32 und abgelegt unter Allgemein, Garten, Produkte. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

3 Kommentare über “Der Gartenzaun als Blickfang”

  1. Reinralf schrieb:

    Ein Zaun ist der Blickfang eines Hauses. Der Zaun sollte auch zum Stil eines Hauses passen. Egal ob aus Metall, Holz oder aus Glas. Einen Zaun kaufen Online bei den Zaun-Experten erfolgt bequem und mühelos.

  2. Erik schrieb:

    Also für mich sind Metallzäune ganz oben. Die halten schon was aus, wie im Artikel auch schon erwähnt wurde, auch sehr praktisch wegen elektrischen Türen usw. Alles in Allem sind und bleiben Zäune ein tolles Zubehör für jeden Hausbesitzer. Wir haben unsere Zäune bei Zaunsysteme Direkt gekauft und sind super zufrieden.

  3. Gerhard schrieb:

    Die Metallzäune sind zwar gut und halten mehr aus… aber Preislich sind ein Holzzaun viel günstiger… man soll aber bei einen Zaun nicht auf den Preis achten, schließlich handelt es sich ja um eine einmalige und langfristige Beschaffung.

Kommentar schreiben