DAS BAU- UND ENERGIEPORTAL FÜR HAUSBESITZER

Info's für Hausbesitzer zum Thema: Bauen & Energie sparen

Baufeinreinigung – Reinigung nach Renovierungen und Bauarbeiten

Montag 22. Februar 2016 von Admin


Baufeinreinigung – Reinigung nach Renovierungen und Bauarbeiten

Umbau-, Ausbau- oder Renovierungsarbeiten gehen stets mit einem großen arbeitstechnischen Aufwand einher. Doch auch wenn das Gebäude saniert ist und der letzte Handwerker das Bauobjekt verlassen hat, bleiben genügend Hinterlassenschaften der Vorgewerke zurück. Damit das Objekt zur Nutzung freigegeben werden und der Mieter sich letztendlich so richtig wohlfühlen kann, ist die professionelle Arbeit des Teams der Baufeinreinigung gefragt.

Baufeinreinigung; Bild: Petra Bork / pixelio.de

Baufeinreinigung; Bild: Petra Bork / pixelio.de

Aufgabenbereiche der Baufeinreinigung

Wohnungssuchende kennen das Prozedere nur zu gut, das Wunschobjekt ist zwar fertiggestellt, aber noch lange nicht bezugsfertig. Lack- und Farbspritzer, Klebereste, Staub sowie verunreinigte Böden beherrschen das Bild. Der grobe Anteil der Verunreinigungen wie Bauschutt oder große Verpackungen wurden bereits durch die Baugrobreinigung behoben, jetzt geht es ins Detail. Ziel ist es, alle vorhandenen Oberflächen von Verschmutzungen zu befreien, Heizkörper akkurat zu säubern, Etiketten sowie Schutzfolien zu entfernen, Fenster und Glasflächen zu reinigen, so dass die Übergabe der Immobilie reibungslos vonstattengehen kann. Auch die Pflege, Reinigung und Desinfizierung der Sanitäranlagen sowie der Bodenbeläge ist ein wesentlicher Bestandteil der Arbeiten der Baufeinreinigung. Die Terminkette von Baubeginn bis Fertigstellung eines Objektes ist eng gestrickt. Profis vom Fach wissen um die Wichtigkeit eines reibungslosen Arbeitsablaufes und versetzen die Immobilie innerhalb kürzester Zeit in einen abnahmefähigen Zustand.

Mit den Profis vom Fach auf der sicheren Seite

Als Laie kann man die auszuführenden Arbeiten der Baufeinreinigung leicht unterschätzen. Doch hier kommt es nicht nur auf qualitativ hochwertiges Reinigen sowie auf ein perfektes Zeitmanagement an, sondern vor allem auch auf technisches Know-how. Viele Arbeitsprozesse greifen ineinander und setzen sich aus unzähligen Handgriffen zusammen. Schenkt man der Baufeinreinigung zu wenig Beachtung, dann kann das für das Endprodukt weitreichende Folgen haben. Eine unsachgemäße Reinigung kann noch viele Jahre später ihre Auswirkungen zeigen. Professionelle Unternehmen wie gebaeudereinigung-muenchen-bayern.de verfügen über die nötigen Kenntnisse und besitzen die erforderliche Reinigungstechnik. Das Wissen um die Anwendung von Chemikalien oder speziellen Reinigungsmitteln, verhindert Beschädigungen an Einrichtungsgegenständen oder Materialien, beeinflusst die Terminplanung positiv und sorgt für einen reibungslosen Bauablauf. Während er Baufeinreinigung kommen stets schonende Pflegemittel zum Einsatz, denn diese vermeiden Kratzspuren oder Schlieren und garantieren eine lange Lebensdauer der Böden und des Inventars.

Der Umwelt zuliebe

Der schonende Umgang mit Ressourcen ist aktueller denn je – Umweltschutz ein wichtiges Thema. Die Profis der Baufeinreinigung beziehen diesen Aspekt in ihre Arbeit mit ein. Sie wissen, worauf es bei der richtigen Reinigung ankommt, setzen zugleich auf Ressourcenschonung, in dem sie sparsam mit Pflegemitteln umgehen und biologisch abbaubare Produkte verwenden. Eine präzise Dosierung der Reinigungsmittel führt zu einem minimalen Verbrauch, verringert die Abwasserbelastung und kommt am Ende unserer Umwelt zugute.

Weitere Beiträge zum Thema Baufeinreinigung und Renovierung


Dieser Beitrag wurde erstellt am Montag 22. Februar 2016 um 15:55 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben