Externe Suche

Themen

Stufen der Bundesimmissionsschutzverordnung

Stufen der Bundesimmissionsschutzverordnung; Bild: Astrid Götze-Happe / pixelio.de

Bundesimmissionsschutzverordnung – BImschV – Was gilt für den „älteren“ Ofen, Kamin, Kaminofen, Holzofen, Herd oder Backofen? Bereits seit dem März 2010 ist die „neue“ Bundesimmissionsschutzverordnung (1. BImschV) in Kraft. Diese enthält neue Anforderungen an kleine und mittlere Feuerungsanlagen und natürlich auch Nachrüstverpflichtungen für bestehende Altanlagen. Dabei müssen Heizkessel, die vor 1995 installiert wurden und Einzelfeuerungsanlagen, die vor 1995 installiert wurden, entstrechende Anforderungswerte einhalten. Die Anforderungen sind stufenweise festegelegt. […]

Kaminofen zur Heizungsunterstützung

Kaminofen zur Heizungsunterstützung Verwertbares Brennmaterial Für einen wasserführenden Kaminofen wird als geeignetes Brennmaterial ein umweltfreundliches und kostengünstiges Produkt genutzt, das aus einheimischen Wäldern gewonnen wird und als sogenanntes Scheitholz bekannt ist. Als äußerst sauber und durch eine enorme Heizintensität gekennzeichnet gelten die Pellets, die sich ebenfalls für Befeuerung eines Kaminofens, der wasserführend ist, eignen. Pellets tragen zu einem angenehmen Mikroklima im Raum bei, können kostengünstig und mit einer neutralisierbaren Emission von Kohlendioxid verbrannt werden. […]