Externe Suche

Ausblick – Börsenhandel

Ausblick – Geldanlagen & Börsenhandel

Geldanlage & Börsenhandel; Bildquelle: Geld verdienen © svort / Fotolia.de

Geldanlage & Börsenhandel; Bildquelle: Geld verdienen © svort / Fotolia.de

Die Entwicklung an den internationalen Finanzmärkten verläuft seit dem vergangenen Jahr uneinheitlich. Einerseits haben sich die Börsen von der 2008er Finanzkrise deutlich erholt, andererseits belasten neue Krisen im Euroraum und in den USA das Klima.
Informieren Sie sich auf unserer Seite über die Entwicklungen und Zukunftschancen der internationalen Finanzmärkte.

Den ganzen Beitrag lesen: Ausblick – Börsenhandel

Stromverbrauch bewerten – Wie sparsam ist eigentlich „sparsam“?

Wie der eigene Stromverbrauch bewertet werden kann

Stromverbrauch bewerten - Wie sparsam ist eigentlich "sparsam"?

Stromverbrauch bewerten – Wie sparsam ist eigentlich „sparsam“?

Lebt man eher sparsam oder doch verschwenderisch?

Der Stromverbrauch ist davon abhängig, wie viel Personen im Haushalt leben. Dabei ist der Stromverbrauch nicht gleich doppelt so hoch, nur weil statt zwei Personen vier Personen in dem Haushalt leben. So läuft der Gefrierschrank im Zwei-Personen-Haushalt (nahezu) genauso wie im Vier-Personen-Haushalt. Eventuell ist der Gefrierschrank etwas größer…

Die folgenden Tabellen zeigen, in welchem Bereich sich der Stromverbrauch bewegen sollte. Vorausgesetzt ist natürlich, dass man nicht mit Strom heizen muss. Sollten im Haushalt das Warmwasser mit Strom (strombetriebener Durchlauferhitzer oder Warmwasserboiler) bereitet werden, so gelten hier andere Kennwerte. Alle Angaben sind natürlich nur als Orientierungswerte zu verstehen! Diese Werte wurden aus dem Bundesdurchschnitt ermittelt (Quelle: Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz).

Den ganzen Beitrag lesen: Stromverbrauch bewerten – Wie sparsam ist eigentlich „sparsam“?

Vor- und Nachteile einer Haushaltsverkleinerung

Vor- und Nachteile einer Haushaltsverkleinerung

Haushaltsverkleinerung; Bild: © Steve Mason/Photodisc/Thinkstock

Haushaltsverkleinerung; Bild: © Steve Mason/Photodisc/Thinkstock

Viele Millionen Deutsche träumen vom eigenen Haus. Schafft es auf der einen Seite ideale Bedingungen für eine Familiengründung und ein unbeschwertes Heranwachsen der Kinder, stellt es andererseits auch eine sichere Altersvorsorge dar. Manchmal ist man allerdings auch gezwungen, seinen Haushalt zu verkleinern.

Haushaltsverkleinerung: Vom Haus in die Wohnung – Die Gründe sind vielfältig

Gemeinhin gilt das eigene Haus doch als ein echter Schatz, den man nur ungern wieder hergibt und häufig sogar eines Tages an seine Kinder vererben kann. Nur selten hört man davon, dass Bewohner freiwillig ihre großzügige Immobilie aufgeben. Doch auf der anderen Seite muss es ja auch einen Grund geben, warum es in Zeitungen und auf Internetportalen so viele Objekte gibt, die zum Verkauf stehen. Tatsächlich können die Intentionen, die hinter einer Abtretung vom Haus stehen, sehr vielschichtig sein. Manchmal sind unschöne Anlässe, eine Scheidung oder ein Todesfall der Grund, häufig gibt es aber auch finanzielle oder berufliche Ursachen, das Haus zum Verkauf anzubieten. Erreichen die Kinder das Erwachsenenalter, ziehen aus ihrem langjährigen Elternhaus aus und sogar in eine andere Stadt, dann ist ein Einfamilienhaus mit zwei Etagen und vier bis sechs Zimmern einfach zu groß für die Eltern. Insbesondere dann, wenn auch noch ein großes Grundstück mit Garten dranhängt, gleicht die Instandhaltung fast schon echter Arbeit und macht das Wohnen zur Anstrengung.

Den ganzen Beitrag lesen: Vor- und Nachteile einer Haushaltsverkleinerung

Digitale Camcorder / Videokamera

Wie sieht der Markt für Digitale Camcorder aus?

Digitale Camcorder / Videokamera; Bild: Tim Reckmann / pixelio.de

Digitale Camcorder / Videokamera; Bild: Tim Reckmann / pixelio.de

Der Markt für digitale Camcorder, also von Videokameras, ist so groß und vielfältig wie nie zuvor. Es gibt die Geräte in unterschiedlichen Preisklassen, für jeden Anspruch des Käufers findet sich ein passendes Gerät.

Preiswerte Modelle für den Hobbyfilmer, welcher Urlaubsvideos drehen oder Momente mit seiner Familie aufnehmen möchte, zeichnen nach wie vor in DVD-Qualität auf, welche vielen Kunden vollkommen ausreicht. Die Camcorder sind klein und leicht, als Speichermedium dient bei den meisten Modellen eine Speicherkarte. Camcorder mit Mini-DV-Band oder DVD als Aufnahmemedium sind nur noch sehr selten zu finden und werden aller Voraussicht nach vom Markt verschwinden. Neben der Speicherkarte gibt es Modelle mit fest eingebautem Flash-Speicher oder mit einer Festplatte. Letzte bieten eine sehr hohe Aufnahmekapazität, sind jedoch größer und schwerer sowie anfälliger gegen Schläge und Stöße. Da die Festplatte ein mechanisches Bauteil ist, unterliegt sie dem Verschleiß, was bei den anderen Speichermedien nicht der Fall ist. Etwas mehr muss man für einen Camcorder ausgeben, welcher hochauflösendes Videomaterial aufnimmt. Hinzu kommt eine entsprechende Heimtechnik, welche es erlaubt, dass man die Filme bearbeiten und anschauen kann. Ein hochauflösender Fernseher oder Beamer ist für die Betrachtung der Filme notwendig. Das Standardformat für hochauflösende Videos, welche mit einem Camcorder aufgenommen werden, ist AVCHD. Um das Material zu bearbeiten und auf eine DVD oder BluRay Disk zu brennen, benötigt man einen sehr leistungsfähigen PC. Darüber hinaus ist ein BluRay Player zum Abspielen der gebrannten Filme notwendig.

Den ganzen Beitrag lesen: Digitale Camcorder / Videokamera

Wie oft kommt der Schornsteinfeger im Jahr bei Kaminöfen oder Heizkesseln?

Schornsteinfeger – Neuregelungen

Schornstein & Schornsteinfeger; Quelle: wrw / pixelio.de

Schornstein & Schornsteinfeger; Quelle: wrw / pixelio.de

Wie oft kommt der Schornsteinfeger & Was kostet er ?

Wie oft der Schornsteinfeger im Jahr kehren muss bzw. wie oft Überprüfungen der Abgaswege erforderlich sind, ist in der Verordnung über die Kehrung und Überprüfung von Anlagen“ (Kehr- und Überprüfungsordnung – KÜO) geregelt.

Es ist dabei zu unterscheiden, welcher Brennstoff zum Heizen genutzt wird (gasförmig, flüssig oder fest) und welcher technische Standard vorliegt. Im Folgenden sind die Anzahl der erforderlichen Kehrarbeiten und Überprüfungen separat angegeben. Beide Arbeiten können Schornsteinfeger natürlich getrennt oder an einem Überprüfungstermin durchführen.

Den ganzen Beitrag lesen: Wie oft kommt der Schornsteinfeger im Jahr bei Kaminöfen oder Heizkesseln?

Der Retiro-Park in Madrid in Spanien

Ein romantisches Ausflugsziel in Spanien ist der Retiro-Park in Madrid

Aufnahme aus dem Glashaus aus dem "Parque del Retiro" in Madrid; Bild: Eva Lilje / pixelio.de

Aufnahme aus dem Glashaus aus dem „Parque del Retiro“ in Madrid; Bild: Eva Lilje / pixelio.de

Mitten im Herzen Madrids befindet sich ein 125 Hektar großer Erholungspark mit verschiedenen Gärten und über 15.000 Bäumen und einem traumhaften See.

Im Retiro-Park sind verschiedene Ausstellungen zu finden, beispielsweise im Velázquez- und der Glaspalast.

Nicht zuletzt sind zahlreiche Brunnen, wie den Galapagos-Brunnen und Skulpturen, wie die Statue des gefallenen Engels, im Park zu finden.

Alles zusammen bietet der Park wunderbare Erholung im traumhaften Ambiente.

Den ganzen Beitrag lesen: Der Retiro-Park in Madrid in Spanien

News: Berliner Energietage 2017

Die Berliner Energietage stehen 2017 unter dem Motto der Energiewende in Deutschland

Die Berliner Energietage stehen 2017 unter dem Motto der Energiewende in Deutschland; Bild: Uwe Schlick / pixelio.de

Die Berliner Energietage stehen 2017 unter dem Motto der Energiewende in Deutschland; Bild: Uwe Schlick / pixelio.de

Bald ist es wieder so weit: In Berlin finden vom 03.05.2017 bis 05.05.2017 die Berliner Energietage statt. Inzwischen gehört es fast zur Tradition, dass aktuelle Entwicklungen zum Thema Energieeffizienz auf den Berliner Energietagen vorgestellt und diskutiert werden. Im letzten Jahr waren etwa 8.700 Teilnehmer aus ganz Deutschland vor Ort, um sich zu Themenbereichen wie Energieeffizienz und Klimaschutz zu informieren. Auch dieses Jahr erwarten die Veranstalter eine ähnlich hohe Resonanz. Dabei steht das Thema Energiewende mit über 50 Fachveranstaltungen mit etwa 300 Referenten im Mittelunkt. Neben aktuellen politischen, wirtschaftlichen und technischen Entwicklungen können auch Hersteller und Dienstleister auf einer Fachmesse ihre Angebote präsentieren. Zudem ist auch in diesem Jahr wieder eine Jobbörse vor Ort.

Sehr attraktiv ist vor allem, dass bis zu fünf Veranstaltungen parallel laufen, so dass man stets eine zu große Auswahl hat und bestimmt keine Leerlaufzeiten auftreten. Besonders gut kommt vor allem auch an, dass die meisten Veranstaltungen absolut kostenfrei für den Besucher sind. Selbstverständlich wäre auch ein kleiner Beitrag jeweils gerechtfertigt, aber über kostenfreie Angebote wird sich natürlich keiner beschweren. 😉

Den ganzen Beitrag lesen: News: Berliner Energietage 2017

Geld sparen mit weniger Energieverbrauch

Wie kann man den Energieverbrauch im Haus senken und dabei viel Geld sparen?

Energieverbrauch im Haus senken – Geld sparen; Foto: Thorben Wengert / pixelio.de

Energieverbrauch im Haus senken – Geld sparen; Foto: Thorben Wengert / pixelio.de

Das Bewusstsein für ein umweltfreundliches Leben und einen sparsamen Umgang mit Ressourcen ist in Deutschland innerhalb der letzten Jahrzehnte immer größer geworden. Viele Hausbesitzer legen heute gesteigerten Wert auf ein ökologisches Wohnen, bei dem auf Nachhaltigkeit und einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur gesetzt wird. Dazu zählt auch, die Betriebskosten seines Eigenheims möglichst gering zu halten und auf einen dekadenten Lebensstil zu verzichten. Tipps zum nachhaltigen Wohnen mit einem verhältnismäßig niedrigen Energieumsatz erhalten Sie hier.

Den ganzen Beitrag lesen: Geld sparen mit weniger Energieverbrauch

Reisen mit Kindern

Wahl der Urlaubsziele und der Unterkunft bei Reisen mit Kindern

Reisen mit Kindern; Bild: S. Hofschlaeger / pixelio.de

Reisen mit Kindern; Bild: S. Hofschlaeger / pixelio.de

Wer Urlaub mit Kindern machen möchte, der sollte einige spezielle Punkte beachten. Denn ein gelungener Urlaub für die Großen hängt entscheidend von der Zufriedenheit der kleinen Gäste ab. Nur wenn für die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen gesorgt ist, werden sich auch die Erwachsenen erholen und entspannen können. Sowohl das Urlaubsziel als auch die Unterkunft sollten daher kinderfreundlich gestaltet sein.

Bei Reisen mit Kleinkindern empfiehlt es sich Unterkünfte zu wählen, die sich speziell auf die Bedürfnisse von Kleinkindern eingestellt haben. Ein großer Spielplatz zum Toben, Kindersitze beim Essen und eine Kinderanimation dürfen hier nicht fehlen. Wenn die Kleinen dann beschäftigt sind, können sich die Großen bei den Wellnessangeboten in Saunalandschaft oder bei Massagen erholen und Energie auftanken. Ein Ponyhof oder ein Erlebnispfad für Kleinkinder runden das Angebot kinderfreundlicher Hotels ab.

Als besonderen Service bieten kinderfreundliche Hotels auch einen Babysitterdienst an. Gegen Aufpreis kann man sich stundenweise Betreuung für seine Kinder ins Zimmer kommen lassen. Zu achten ist hierbei darauf, dass der Service, den die Unterkünfte anbieten professionell gestaltet ist. Das heißt nur fachmännisch ausgebildetes Personal sollte sich um die Kleinen kümmern. Erzieher, Pädagogen oder Sozialarbeiter sind hier wünschenswert.

Den ganzen Beitrag lesen: Reisen mit Kindern

Streifzug durch die Jahreszeiten: Sommer und Winter

Streifzug durch die Jahreszeiten: Sommer und Winter

Streifzug durch die Jahreszeiten: Sommer & Winter; Bild: Petra Hegewald / pixelio.de

Streifzug durch die Jahreszeiten: Sommer & Winter; Bild: Petra Hegewald / pixelio.de

Jeder Jahreszeit sind drei Monate zugeordnet:

  • Winter: Dezember, Januar, Februar
  • Frühling: März, April, Mai
  • Sommer: Juni, Juli, August
  • Herbst: September, Oktober, November

 

Dabei wird in meteorologische Jahreszeiten und astronomische Jahreszeiten unterschieden. Auf der Nordhalbkugel gibt es die folgende Einteilung:

Meteorologische Jahreszeiten

  • Frühling 01.03. bis 31.05
  • Sommer 01.06. bis 31.08.
  • Herbst 01.09. bis 30.11.
  • Winter 01.12. bis 28./29.02

Astronomische Jahreszeiten

  • Frühling 21./22.3 bis 20.06
  • Sommer 21.06. bis 21./22.09.
  • Herbst 22./23.09. bis 20./21.12.
  • Winter 21./22.12. bis 19./20.03.

Den ganzen Beitrag lesen: Streifzug durch die Jahreszeiten: Sommer und Winter

Ertrag einer Photovoltaik – Anlage optimieren

Ertrag von Photovoltaik – Anlagen

Der Ertrag einer Photovoltaik – Anlage ist abhängig von verschiedenen wirtschaftlichen Gegebenheiten (Kaufpreis, Einspeisevergütung etc.), von technischen Faktoren (Ausrichtung, Effektivität der Anlage) und nicht zuletzt vom Standort und die tatsächlich vorhandenen Einstrahlungsraten.

Beispiel: Photovoltaik - Anlage, 64 Module (81,7 m²), Leistung 11,95 kWp, 38° Neigung, SO-Ausrichtung, 5 Wechselrichter, Modulwirkungsgrad 14 %, Jahres - Ertrag 157 kWh/m² (1. Jahr; Standort: Süddeutschland); Foto: Uwe-Steinbrich

Beispiel: Photovoltaik – Anlage, 64 Module (81,7 m²), Leistung 11,95 kWp, 38° Neigung, SO-Ausrichtung, 5 Wechselrichter, Modulwirkungsgrad 14 %, Jahres – Ertrag 157 kWh/m² (1. Jahr; Standort: Süddeutschland); Foto: Uwe-Steinbrich /pixelio.de

Den ganzen Beitrag lesen: Ertrag einer Photovoltaik – Anlage optimieren

Onlineapotheke

Einkauf in einer Onlineapotheke

Onlineapotheke; Bild: Tim Reckmann / pixelio.de

Onlineapotheke; Bild: Tim Reckmann / pixelio.de

Der Betrieb einer Onlineapotheke weicht grundlegend nicht von den Vorgaben einer normalen Apotheke ab. Erst wenn alle Voraussetzungen für den Betrieb einer normalen Apotheke geschaffen sind, darf eine gesonderte Erlaubnis zum Betrieb einer Onlineapotheke beantragt werden.

Onlineapotheken stehen somit ortsgebundenen Apotheken in keiner Form nach. Auch hier findet der Kunde fachkundiges Personal, dem er Fragen stellen kann, wenn er sich bezüglich eines Arzneimittels unsicher ist. Lediglich die Form der Beratung kann hier von der einer normalen Apotheke abweichen: Die Beratung kann mittels Emails oder auf dem telefonischen Weg erfolgen. Auf apothekenübliche Serviceleistungen wie Blutdruckmessung und Blutzuckermessungen muss der Kunde jedoch verzichten.

Den ganzen Beitrag lesen: Onlineapotheke

Ist der Heizkessel zu groß dimensioniert?

Ist der Heizkessel zu groß?

Tipps zur überschlägigen Bestimmung der Heizlast im Ein- oder Zweifamilienhaus

Ist der Heizkessel zu groß dimensioniert? Tipps zur überschlägigen Bestimmung der Heizlast im Ein- oder Zweifamilienhaus

Ist der Heizkessel zu groß dimensioniert?
Tipps zur überschlägigen Bestimmung der Heizlast im Ein- oder Zweifamilienhaus

Viele Heizkessel sind in Deutschland überdimensioniert. Insbesondere ältere Heizungen sind oftmals deutlich überdimensioniert. Leider sieht man sogar viele neue Heizkessel, auch Brennwertkessel, die deutlich überdimensioniert sind. In diesen Fällen wird meistens der alte (überdimensionierte) Kessel gegen einen gleich großen neuen Brennwertkessel ausgetauscht.

Im Folgenden wird dargestellt, woran man diese Überdimensionierung erkennt und welche Konsequenzen dies mit sich bringt.

Wie kann überschlägig die erforderliche Heizlast bestimmt werden?

Anhand des tatsächlichen Verbrauches ist sehr leicht erkennbar, ob der vorhandene Kessel überdimensioniert ist. Dabei muss unterschieden werden, ob der Heizkessel oder die Therme ausschließlich zur Beheizung oder zugleich zu Trinkwarmwasserbereitung genutzt wird.

Einfluss der Trinkwarmwasserbereitung auf die erforderliche Heizlast

Ein Heizkessel mit integriertem oder separatem Trinkwarmwasserspeicher benötigt im Minimum meistens 15 kW bis 20 kW Heizlast, um das Trinkwasser schnell aufheizen zu können bzw. den Warmwasserspeicher bei Bedarf schnell genug befüllen zu können. (Tipp: Auch ein Trinkwarmwasserspeicher sollte nicht überdimensioniert sein, sondern sich an dem tatsächlichen Bedarf orientieren.)

Den ganzen Beitrag lesen: Ist der Heizkessel zu groß dimensioniert?

Der neue Trend: Fastenreisen

Der neue Trend: Fastenreisen

Wer sich im Urlaub nicht nur erholen möchte, sondern auch seiner Gesundheit etwas Gutes tun will, der kann auf ein besonderes Angebot zurückgreifen. Immer mehr Veranstalter bieten so genannte Fastenreisen an. Hierbei wird das Angenehme mit dem Nützlichen kombiniert. Mit Gleichgesinnten in einer schönen Umgebung wird unter professioneller Anleitung gefastet. Hierbei gibt es natürliche unterschiedlichste Angebote. Eins ist ihnen jedoch gemeinsam: In der Fastenreise wird keine feste Nahrung zu sich genommen bzw. sich an strenge Regeln bezüglich des Essverhaltens gehalten. Das entschlackt die Zellen, beugt vielen Beschwerden vor und ermöglicht tiefe Einblicke in das eigene Seelenleben.

Fastenreisen; Bild: sigrid rossmann / pixelio.de

Fastenreisen; Bild: sigrid rossmann / pixelio.de

Den ganzen Beitrag lesen: Der neue Trend: Fastenreisen

Yoga

Yoga

Als ursprünglich aus Indien stammende philosophische Lehre umfasst das Yoga eine ganze Reihe körperlicher und geistiger Übungen. Dazu zählen unter anderem die Yoga-Disziplinen Asanas, Niyama, Yama, Kriyas, Pratyahara, Pranayama sowie Askese und Meditation. Das Yoga stand und steht auch heute noch in religiöser Verbindung, indem es dem Probanden ermöglicht, mit der göttlichen Energie zu verschmelzen und den Einklang zwischen Körper, Geist und Seele herzustellen.

Yoga; Bild: Julien Christ / pixelio.de

Yoga; Bild: Julien Christ / pixelio.de

Den ganzen Beitrag lesen: Yoga