Externe Suche

Themen

Effizient Heizen

Effizient Heizen

In Zeiten ständig steigender Energiepreise stellt sich öfter die Frage: Wie kann ich wirtschaftlich und intelligent meine Wohnung beheizen?

Eisspeicher

Eisspeicher – Funktionsweise & Kosten; Bild: Maik Schwertle / pixelio.de

Eisspeicher sind in den letzten Jahren immer häufiger zum Einsatz gekommen. Was versteht man unter einem Eisspeicher? Wie funktioniert er? Was kostet er?

Wasseruhr

Wasseruhr

Eine Wasseruhr, die zu groß dimensioniert ist, kann für Hausbesitzer und Mieter teuer werden. Was hat es damit auf sich?

Fußbodenheizung

Fußbodenheizung

Viele Hausbesitzer verfügen über eine elektrische Fußbodenheizung oder überlegen, ob man sich diese nachträglich einbauen lassen sollte. Doch was verbraucht eine solche Fußbodenheizung an Energie?

Brennstoffzelle

Brennstoffzelle

Wie funktioniert eine Heizung mit Brennstoffzelle? Welche Kosten sind zu erwarten?

Brennwertkessel

Brennwertkessel

Wie effizient ist ein Brennwertkessel ?
Vergleich der Nutzungsgrade und Jahresverluste bei Niedertemperatur- und Brennwerttechnik

Heizöltank

Heizöltank

Informationen zum Heizöltank für die Ölheizung – Vorschriften, Wartung und Kauf

Ist der Briefkasten zu klein?

Ist der Briefkasten zu klein?

Ist der Briefkasten zu klein? Bild: www.haushaltsgeld.net/pixelio.de

Ist der Briefkasten zu klein? Bild: www.haushaltsgeld.net/pixelio.de

Wer ein altes Haus besitzt, kennt oftmals das Problem: Der Briefkasten ist viel zu klein und in der heutigen Zeit einfach nicht mehr ausreichend. Während früher am Tag ein oder zwei Zeitungen und vielleicht noch ein Brief vom Postboten gebracht wurden, handelt es sich heutzutage um eine wahre Flut an Zeitungen und (Werbe-)Briefen, die den Briefkasten regelrecht zustopfen.

Doch was kann man dagegen tun? Natürlich kann man ein Aufkleber „Bitte keine Werbung“ an den Briefkasten anbringen. Aber das allein ist nicht die Lösung. Schließlich gibt es auch jede Menge Zeitungen und Post, die wir tagtäglich erhalten möchten (oder müssen).

Den ganzen Beitrag lesen: Ist der Briefkasten zu klein?

Intelligent Heizen

Sparsam und effizient heizen in Ihrem Zuhause

Sparsam und effizient heizen

Sparsam und effizient heizen

In Zeiten ständig steigender Energiepreise stellt sich öfter die Frage: Wie kann ich wirtschaftlich und intelligent meine Wohnung beheizen?

Das EU-Energielabel: Ausgezeichnete Energieeffizienz

Zur Orientierung für den Verbraucher sind seit September 2015 die meisten neuen Heizanlagen mit dem EU-Energielabel ausgezeichnet. Dieses Label zeigt die verschiedenen Klassen der Energieeffizienz an und soll einen ungefähren Eindruck von der Wirtschaftlichkeit des Heizsystems vermitteln.

Den ganzen Beitrag lesen: Intelligent Heizen

Glas & Glasbau

Hochwertiger Glasbau in der eigenen Wohnung

Glasbau in der eigenen Wohnung; Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

Glasbau in der eigenen Wohnung; Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

Glatt, transparent, leicht milchig oder in verschiedenen Formen. Glas spielt im Wohnungsbau und der Gestaltung heute eine wichtige Rolle. Immerhin ist es ein Material, welches kaum variabler sein könnte. Gerade in der Wohnungsgestaltung ist Glas heute nicht mehr wegzudenken, denn Sie können ein einfaches Zimmer schnell in eine moderne, plastische und schicke Wohlfühloase verwandeln. Wo Sie Glas in Ihren vier Wänden einsetzen, bleibt ganz Ihnen überlassen.

Badezimmer – Der perfekte Ort für Glas

Klassisch und beinah Standard ist Glas im Badezimmer. Immerhin gibt es hier grenzenlose Wellness-Freuden, welche aus Glas umgesetzt werden können. Ein Muss sind Glaswände und -türen. Für mehr Privatsphäre können diese von der Glaserei in München eingefärbt werden, sodass Sie sich nicht beobachtet fühlen. Doch auch Duschabtrennungen, Duschkabinen, i-Shower, Duschwannen oder Glasverkleidungen sind im Badezimmer nicht weit. Der große Pluspunkt von Glas im Bad ist, dass dieses wesentlich leichter zu reinigen ist, als es bei anderen Materialien der Fall ist. Zudem stört Glas die Wärme und Feuchtigkeit nicht, sodass Glaswandverkleidungen ein Highlight sind.

Den ganzen Beitrag lesen: Glas & Glasbau

Tipps zur Küchenplanung

So plant man eine Küche

So plant man eine Küche; Bild: Paul-Georg Meister / pixelio.de

So plant man eine Küche; Bild: Paul-Georg Meister / pixelio.de

Eine Küche zu gestalten ist kein leichtes Unterfangen. Um die Küche nach den eigenen Vorstellungen einzurichten, sollte daher eine eingehende Planung vorausgehen.

Die Küche nach dem Grundriss planen

Besonders im Trend liegen derzeit offenen Küchen, die mit dem Wohnraum verschmelzen. Sie bieten den Vorteil, dass sie eine hohe Kommunikation zulassen und die Küche als Statussymbol etablieren. Auf der anderen Seite lassen sie Gerüche und Geräusche ungehindert in den Wohnraum eindringen. Eine offene Küche lässt sich nur mit viel Platz verwirklichen, da hier oftmals auch eine Kücheninsel eingebaut wird.

Den ganzen Beitrag lesen: Tipps zur Küchenplanung

Fenster online kaufen

Fenster online kaufen – Was ist zu beachten?

Fenster online kaufen - Was ist zu beachten?; Bild: Verena N. / pixelio.de

Fenster online kaufen – Was ist zu beachten?; Bild: Verena N. / pixelio.de

Sind die Fenster im Laufe der Zeit krumm geworden, sind die Rahmen verzogen, so dass sich die Fenster kaum noch schließen lassen, dann haben die alten Fenster langsam ausgedient und neue Fenster müssen her. Doch wie? Was sollte beim Fensterkauf beachtet werden?

Es gibt die Möglichkeit einen Handwerksbetrieb vor Ort zu beauftragen oder selbst die Fenster zu kaufen und den Einbau anschließend durch einen Handwerker durchführen zu lassen. Beide Möglichkeiten haben ihre Vorteile. Den ganzen Beitrag lesen: Fenster online kaufen

Vor- und Nachteile einer Solaranlage

Solarenergie: Lohnt sich eine Solaranlage?

Solarenergie: Lohnt sich eine Solaranlage?; Bild: Andy Satzer / pixelio.de

Solarenergie: Lohnt sich eine Solaranlage?; Bild: Andy Satzer / pixelio.de

Umwelt- und ressourcenschonendes Handeln, Nachhaltigkeit und Nutzen erneuerbarer Energien sind wichtige Themen unserer Zeit, die jeden Verbraucher betreffen. Auf der gesamten Welt wird in vielen Staaten von politischen Entscheidern oder von privaten Personen in erneuerbare Energien investiert. Es zeichnet sich ein notwendiger Wandel ab. Die Abkehr vom Verbrauch immer knapper werdender oder umweltschädigender Ressourcen, wie beispielsweise fossiler Brennstoffe, Atomenergie und Weiteres, wird immer wichtiger. Als Hauseigentümer kann eine unerschöpfliche Ressource zur Wärme- oder Stromerzeugung durch die Solarenergie genutzt werden. Schon bei der Planung zu einem Hausbau oder bei der Sanierung eines Altbaus sollten die Möglichkeiten eigenen Strom mithilfe der Photovoltaik-Technik selbst zu produzieren und in das eigene Stromnetz des Hauses einzuspeisen nicht außer Acht gelassen werden.

Den ganzen Beitrag lesen: Vor- und Nachteile einer Solaranlage

Informationen zum Heizöltank für die Ölheizung – Vorschriften, Wartung und Kauf

Heizöltank für die Ölheizung

Informationen zum Heizöltank für die Ölheizung – Vorschriften, Wartung und Kauf; Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

Informationen zum Heizöltank für die Ölheizung – Vorschriften, Wartung und Kauf; Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

Aktuelle Vorschriften, Hinweise zur Wartung, Pflege und zum Kauf eines Heizöltanks sind für alle Hausbesitzer einer Ein- oder Zweifamilienhauses mit Ölheizung von Interesse.

Heizöltank – Vergleich der Arten von Öltanks

Man unterscheidet in drei verschiedene Arten:

  1. Erdtank: Hat man nicht genügend Platz im Keller, so kommt ein Erdtank zum Einsatz. Meistens sind diese im Erdreich eingegraben, so dass sie nicht als „störend“ empfunden werden. Der Erdtank kann aus doppelwandigem Edelstahl oder doppelwandigem Kunststoff bestehen. Wie man sich vorstellen kann, sind bei Erdtanks natürlich die Überwachungseinrichtungen deutlich höher (Grundwassergefährdung) und entsprechend sind sie die Anschaffungskosten insgesamt höher als bei anderen Heizöltanks.

Den ganzen Beitrag lesen: Informationen zum Heizöltank für die Ölheizung – Vorschriften, Wartung und Kauf

Fördergelder für Treppenlifte beantragen

Fördergelder für Treppenlifte

Fördergelder für Treppenlifte beantragen - Foto: Berlin-pics/pixelio.de

Fördergelder für Treppenlifte beantragen – Foto: Berlin-pics/pixelio.de

Manchmal zahlt sich Beharrlichkeit und Geduld aus – vor allem, wenn es um die Beantragung von Fördergeldern geht. Geht es um die finanzielle Unterstützung für den Einbau eines Treppenlifts, beißen die Antragsteller gerade bei gesetzlichen Kranken oft auf Granit. Oft hängt dabei Erfolg oder Misserfolg vom zuständigen Sachbearbeiter ab.

Möglich sind gegebenenfalls Zuschüsse der KfW-Bank, teilweise auch Zuschüsse regionaler Förderprogramme, gegebenenfalls auch die steuerliche Absetzbarkeit der Kosten und Zuschüsse der Krankenkasse im Rahmen der Pflegeversicherung.
Den ganzen Beitrag lesen: Fördergelder für Treppenlifte beantragen

Maklergebühr & Maklervertrag

Maklergebühr – Alles was Sie wissen sollten

Maklergebühr – Alles was Sie wissen sollten; Bild: TiM Caspary / pixelio.de

Maklergebühr – Alles was Sie wissen sollten; Bild: TiM Caspary / pixelio.de

Wer ein Grundstück oder eine Immobilie kaufen möchte, muss so einiges beachten. Da wäre zum Beispiel die Maklergebühr. Diese wird fällig, wenn Verkäufer oder Käufer einen Makler zur Geschäftsabwicklung hinzuziehen – sie ist sozusagen die Provision für den Makler. Aber wer muss eigentlich die Maklergebühren zahlen? Und wie werden diese berechnet? Und wann kommt ein Maklervertrag überhaupt zustande?

Wie kommt ein Maklervertrag zustande?

Generell gilt, dass ein Maklervertrag nicht immer zwingend schriftlich geschlossen werden muss. Es reicht für das zustande kommen eines Maklervertrages tatsächlich schon aus, wenn ein Makler zur Vermittlung von Kontaktdaten hinzugezogen wurde. Der Makler muss nachweisen können, dass er einen Beitrag zum Abschluss des Geschäfts geleistet hat – dies wäre mit der Vermittlung der Kontaktdaten zwischen Käufer und Verkäufer bereits geschehen. Kommt es also zu sogenanntem schlüssigen Verhalten zwischen Makler und Käufer oder Verkäufer, so kann ein Maklervertrag durchaus auch durch mündliche Übereinkunft entstehen. Den ganzen Beitrag lesen: Maklergebühr & Maklervertrag

Photovoltaik – Solaranlagen so günstig wie nie

Photovoltaik – Solaranlagen werden immer preiswerter

Nachfrage 2017 für Photovoltaik Solaranlage in Deutschland; Quelle: BNetzA, BSW-Solar e.V.

Nachfrage 2017 für Photovoltaik Solaranlage in Deutschland; Quelle: BNetzA, BSW-Solar e.V.

Insgesamt wird über Photovoltaik – Solaranlagen in Deutschland bereits so viel Strom erzeugt, dass dieser Solarstrom den Gesamtbedarf von über 10 Millionen Haushalten deckt. Über 41 Megawatt elektrischer Leistung sind in Deutschland bereits installiert.

Allein seit 2006 hat sich der Preis für Photovolatik – Anlagen bereits mehr als halbiert. Lagen die Kosten für eine Photovoltaik – Anlage in 2006 noch bei ca. 5.000 Euro pro Kilowattpeak, so ist heute mit Kosten für die Anlagen inklusive Installation zwischen 1.500 und 2.000 Euro zu rechnen.

 

Mit dem richtigen Schutz Insekten im Haus verhindern

Mit dem richtigen Schutz Insekten im Haus verhindern

Mit dem richtigen Schutz Insekten im Haus verhindern; Bild: © Top Vector Studio / Shutterstock

Mit dem richtigen Schutz Insekten im Haus verhindern; Bild: © Top Vector Studio / Shutterstock

Der Frühling steht vor der Tür und mit ihm allmählich auch wieder längere Tage, die im Freien verbracht werden können. Mit dem zunehmend warmen Klima werden aber auch Stechmücken, Wespen und anderes Ungeziefer vermehrt zum Problem. Die Wenigsten möchten deshalb auf Grillabende im Freien und weit geöffnete Balkontüren verzichten und ihre Zeit in geschlossenen Räumen verbringen müssen. Wenn die Plagegeister aber erst mal in das Haus eingedrungen sind, empfinden viele ihr Umherschwirren als extrem störend. Davon abgesehen können durch Stiche allergische Hautreaktionen ausgelöst und Krankheiten übertragen werden. Jedoch kann mit verschiedenen Mitteln Abhilfe gegen Insekten geschaffen werden.

Den ganzen Beitrag lesen: Mit dem richtigen Schutz Insekten im Haus verhindern

Gefahr – Wohnungseinbruch

Die steigende Zahl von Wohnungseinbrüchen fordert zum Handeln auf!

Gefahr - Wohnungseinbruch; Bild: Rike / pixelio.de

Gefahr – Wohnungseinbruch; Bild: Rike / pixelio.de

Dem Wohnungseinbruch aktiv und präventiv begegnen. Die Polizei veröffentlicht auf der Homepage der Initiative „Zuhause sicher“ eine Studie, nach der in 80 Prozent der Wohnungseinbrüche Fenster ausgehebelt werden. In fünf Prozent der Fälle wird das Fenster in unmittelbarer Nähe zum Fenstergriff eingeschlagen. Die entstandene Öffnung ermöglicht die Betätigung des Fenstergriffes – der Weg in die Wohnung steht offen.

Ein Wohnungseinbruch verletzt die Privatsphäre der Bewohner, Wertgegenstände und Bargeld gehen verloren, oft wiegen die psychischen Langzeitfolgen jedoch viel schwerer. Das Gefühl der häuslichen Sicherheit geht verloren, die Betroffenen befürchten, dass wieder ein Einbruch geschehen könnte.

Wer seine Wohnung gegen einen Wohnungseinbruch sichern möchte, legt Wert sowohl auf präventive Schutzmaßnahmen als auch auf die aktive Verbesserung des Gebäudeschutzes.

 

Den ganzen Beitrag lesen: Gefahr – Wohnungseinbruch

Kostenloser Solaratlas für Berlin

Der Solaratlas für Berlin zeigt die Potentiale

Kostenloser Solaratlas für Berlin

Kostenloser Solaratlas für Berlin

Für die Hauptstadt Berlin ist für Hausbesitzer ein kostenloses Tool zur Bewertung der eigenen Dachflächen als zweidimensionaler oder auch dreidimensionaler Solaratlas zur Verfügung gestellt. Dieses Projekt wurde unter anderem durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) finanziert. Angezeigt werden hier die Potentiale in Bezug auf Photovoltaik und auf Solarthermie. Zudem sind amtliche Geodaten der Stadt Berlin integriert.

Den ganzen Beitrag lesen: Kostenloser Solaratlas für Berlin

Heizkostenabrechnung für Mieter und Vermieter

Heizkostenabrechnung prüfen & Heizkostenabrechnung erstellen

Heizkostenabrechnung für Mieter und Vermieter; Bild: neurolle - Rolf / pixelio.de

Heizkostenabrechnung für Mieter und Vermieter; Bild: neurolle – Rolf / pixelio.de

Sowohl für Hauseigentümer, die eine Wohnung vermieten, als auch für Mieter, die eine Wohnung mieten, ist eine fehlerfreie Heizkostenabrechnung von Bedeutung. Die Heizkostenverordnung (HKVO) ist dabei Grundlage der warmen Betriebskosten einer Wohnung. Die Abrechnung nach Heizkostenverordnung ist grundsätzlich verpflichtend. Hintergrund dieser verbrauchsabhängigen Heizkostenabrechnung lt. Heizkostenverordnung ist, neben einer gerechten Verteilung der Heizkosten innerhalb eines Gebäudes, insbesondere den Mieter zum sparsamen Heizverhalten anzuregen.

Den ganzen Beitrag lesen: Heizkostenabrechnung für Mieter und Vermieter

Computer mit Vertrag

Sollte der Computer mit oder ohne Vertrag gekauft werden?

Computer mit Vertrag; Tim Reckmann / pixelio.de

Computer mit Vertrag; Tim Reckmann / pixelio.de

Das Handy- und das mobile Internetzeitalter machen es möglich. Zum Handyvertrag ab einem Euro gibt es im Preiskampf der Anbieter immer mal wieder eine wertvolle Zugabe: ein Notebook oder zumindest ein Netbook. Als die Preisschlacht noch in den Kinderschuhen steckte, waren hier viele echte Schnäppchen möglich. Mittlerweile aber ziehen die Preise wieder an, sowohl bei den Handys bzw. Smartphones als auch bei den Laptops. Wenn Sie tatsächlich einen neuen Vertrag abschließen wollen oder müssen, dann ist es durchaus eine Alternative, die Sie sich durchrechnen sollten. Vergleichen Sie die Preise des Anbieters mit Laptop mit anderen Vertragsanbietern ohne Laptop. (Rechnen Sie mindestens 20 Euro für die Mitnahme Ihrer Rufnummer dazu.)

Den ganzen Beitrag lesen: Computer mit Vertrag