Externe Suche

Themen

Effizient Heizen

Effizient Heizen

In Zeiten ständig steigender Energiepreise stellt sich öfter die Frage: Wie kann ich wirtschaftlich und intelligent meine Wohnung beheizen?

Eisspeicher

Eisspeicher – Funktionsweise & Kosten; Bild: Maik Schwertle / pixelio.de

Eisspeicher sind in den letzten Jahren immer häufiger zum Einsatz gekommen. Was versteht man unter einem Eisspeicher? Wie funktioniert er? Was kostet er?

Wasseruhr

Wasseruhr

Eine Wasseruhr, die zu groß dimensioniert ist, kann für Hausbesitzer und Mieter teuer werden. Was hat es damit auf sich?

Fußbodenheizung

Fußbodenheizung

Viele Hausbesitzer verfügen über eine elektrische Fußbodenheizung oder überlegen, ob man sich diese nachträglich einbauen lassen sollte. Doch was verbraucht eine solche Fußbodenheizung an Energie?

Brennstoffzelle

Brennstoffzelle

Wie funktioniert eine Heizung mit Brennstoffzelle? Welche Kosten sind zu erwarten?

Brennwertkessel

Brennwertkessel

Wie effizient ist ein Brennwertkessel ?
Vergleich der Nutzungsgrade und Jahresverluste bei Niedertemperatur- und Brennwerttechnik

Heizöltank

Heizöltank

Informationen zum Heizöltank für die Ölheizung – Vorschriften, Wartung und Kauf

Kaufvertrag

Kaufvertrag

Egal, ob es sich um den Kaufvertrag für ein Auto oder einen anderen mobilen Gegenstand handelt, viele Geschäfte sollten mit einem gültigen Vertrag „besiegelt“ werden.

Infrarotheizung

Infrarotheizung

Vorteile und Nachteile einer Infrarotheizung. Ein Beispiel für eine moderne und effiziente Infrarotheizung ist eine Infrarot Hybridheizung.

viterma: Ein neues Traumbad mit ebenerdiger Dusche in nur 24 Stunden

viterma: Ein neues Traumbad mit ebenerdiger Dusche in nur 24 Stunden

Ein neues Traumbad

Ein neues Traumbad

Sieht man sich aktuelle Umfragen und Studien zu Badezimmertrends an, ergibt sich ein klares Bild. Schon seit einiger Zeit liegt die ebenerdige Dusche klar an der Spitze der beliebtesten Ausstattungsmerkmale für Badezimmer. Kein Wunder, denn die Vorteile ebenerdiger Duschen sind vielfältig. So sorgt der bodenebene Zugang zur Dusche für mehr Komfort und Sicherheit bei der täglichen Pflege und in Kombination mit einer wegfaltbaren Duschtrenndwand auch für eine optimale Raumnutzung – gerade in kleinen Badezimmern.
Das Familienunternehmen viterma hat ein einzigartiges Badrenovierungskonzept entwickelt. In nur 24 Arbeitsstunden, also 3 Arbeitstagen zu je 8 Stunden, schafft es das Unternehmen ein komplettes Badezimmer zu renovieren – inklusive ebenerdiger Dusche, Boden, Decke sowie Badezimmermöbeln und neuer Sanitärausstattung. Kunden von viterma können sich dabei auf höchste Qualität der verwendeten Produkte verlassen. So arbeiten die Badexperten mit namhaften Herstellern zusammen und produzieren die ebenerdige Dusche sowie die fugenlosen Wandpaneele individuell nach Maß für die Kunden. Auf diese Weise kann eine durchgängig hohe Qualität der Produkte gewährleistet werden. Zudem stellen so auch Sonderfälle wie Fenster im Duschbereich oder Dachschrägen kein Problem dar.

Der Weg zum Traumbad

Eine Badrenovierung mit viterma beginnt mit einem kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin direkt vor Ort beim Kunden. Ein viterma Badexperte nimmt Maß und analysiert die aktuelle Badsituation vor Ort. Anschließend wird gemeinsam mit den Interessenten das neue Traumbad geplant, bei dem auch die Dusche ebenerdig verbaut wird. Natürlich wird dabei genau auf die Wünsche, Bedürfnisse und Badideen der Interessenten eingegangen. Den Besuch einer Badausstellung kann man sich dank viterma sparen, denn dank Originalmustern der viterma Produkte kann man sich direkt vor Ort ein Bild der verschiedenen Artikel machen und sich von der hohen Qualität überzeugen. Am Ende des Beratungstermins erhalten die Interessenten ein Fixpreisangebot für Ihre Badsanierung, das alle Kosten enthält – versteckte Kosten gibt es bei viterma nicht. Den ganzen Beitrag lesen: viterma: Ein neues Traumbad mit ebenerdiger Dusche in nur 24 Stunden

Klinker, Riemchen und Verblender – Die richtige Fassade für Ihre eigenen vier Wände

Klinker, Riemchen und Verblender – Die richtige Fassade für Ihre eigenen vier Wände

Klinker, Riemchen und Verblender - Die richtige Fassade für Ihre eigenen vier Wände; Bildquelle: www.elbau.com/

Klinker, Riemchen und Verblender – Die richtige Fassade für Ihre eigenen vier Wände; Bildquelle: www.elbau.com/

Damit Sie sich in Ihren eigenen vier Wänden erst so richtig wohl fühlen können, spielt nicht nur die Dekoration des Eigenheims innerhalb der Wohnräume eine wichtige Rolle. Auch von außen soll Ihr Haus selbstverständlich etwas hermachen. Doch wie findet man die richtige Fassadenverkleidung und welche Arten gibt es? Gerne bieten wir Ihnen einen Überblick.

Herkömmliche Fassaden werden in der Regel mit Farbe angestrichen. Hierbei gibt es verschiedene Farbvarianten, die je nach Preisklasse unterschiedliche Funktionen erfüllen. Fällt die Entscheidung beispielsweise auf die gängige und kostengünstige Dispersionsfarbe, erfüllt diese lediglich den Zweck eines farbenfrohen Wandanstrichs. Möchte man zusätzlich einen langlebigen, sowie schmutz- und wasserabweisenden Anstrich auf der Fassade verwenden, tendiert man häufig zur preisintensiveren Silikonharzfarbe.

Klinker & Verblender

Eine tolle Alternative zur gewöhnlichen Fassade, bieten allerdings Klinker und Verblender. Auch hier kann zwischen verschiedenen Arten gewählt werden. Verwendet man beispielsweise Klinker für den Neubau, erhält man einen tollen industriellen Altbau – Charme, der gleichzeitig eine hohe Funktionalität mit sich bringt. Klinker nehmen kaum Wasser auf und verfügen über ein hohes Maß an Robustheit. Dadurch wird Wärme sehr gut gespeichert, wodurch Sie auch innerhalb der eigenen Wohnräume verwendet werden können. Eine tolle Auswahl an Wohnraumklinkern finden Sie im Onlineshop unter: www.elbau.com/shop/wohnraumklinker. Den ganzen Beitrag lesen: Klinker, Riemchen und Verblender – Die richtige Fassade für Ihre eigenen vier Wände

Den Altbau selbst sanieren – Wichtige Grundlagen

Den Altbau selbst sanieren – Wichtige Grundlagen

Den Altbau selbst sanieren - Wichtige Grundlagen

Den Altbau selbst sanieren – Wichtige Grundlagen

Der günstige Weg zum Eigenheim führt in diesen Tagen immer häufiger über den Kauf eines Altbaus. In vielen Innenstädten stehen in die Jahre gekommene Immobilien zu günstigen Preisen zum Verkauf. Sie bilden einen wichtigen Gegenpol zu seltenen Bauplätzen und hohen Baupreisen. Doch ohne eine grundlegende Sanierung ist es meist nicht möglich, den Altbau zu einem komfortablen Heim zu machen. Wird diese den Profis übertragen, entstehen dadurch wiederum neue Kosten. Doch welche Schritte der Sanierung und des Umbaus können auch von Heimwerkern übernommen werden?

Eine Frage der Ausrüstung

Natürlich hängt es zunächst von den eigenen Fähigkeiten ab, welche Arbeiten der Sanierung letztlich übernommen werden können. Noch schwerer wiegt hier jedoch die Frage der Ausrüstung. Selbst ein gut ausgestatteter Heimwerker verfügt zum Beispiel nicht über das schwere Gerät, welches für den Umbau der Immobilie immer wieder notwendig ist. Sollte zu wenig Stauraum für die Lagerung im Altbau oder auf dem Grundstück vorhanden sein, bietet der Baumaschinenverleih und Werkzeugverleih Abhilfe. Dort kann jeder Baumaschinen mieten, welche nur für wenige Wochen benötigt werden.

Es lohnt sich hierbei, die Konditionen der verschiedenen Angebote miteinander zu vergleichen. Der Maschinenverleih Boels Rental zeichnet sich zum Beispiel durch eine flexible Rückgabe aus. Auf diese Weise werden die Maschinen nur für die tatsächliche Zeit der Nutzung bezahlt. Ein Kauf des schweren Geräts lohnt sich aufgrund der hohen Kaufpreise selten. Den ganzen Beitrag lesen: Den Altbau selbst sanieren – Wichtige Grundlagen

Welche Farben brauchen Sie für Ihr Haus?

Welche Farben brauchen Sie für Ihr Haus, um sich glücklicher zu fühlen?

Welche Farben brauchen Sie für Ihr Haus, um sich glücklicher zu fühlen?

Welche Farben brauchen Sie für Ihr Haus, um sich glücklicher zu fühlen?

Fühlen Sie sich glücklich, wenn Sie sich an Ihr Kinderzimmer erinnern? Sind Sie hungrig, wenn Sie an Ihr Lieblingsrestaurant denken? Die Chancen stehen gut, dass das jeweilige Farbschema Ihrer Lieblingsorte zumindest teilweise dafür verantwortlich ist, wie Sie sich dabei fühlen.

 

Die Farbpsychologie untersucht, wie die Farbe menschliche Emotionen beeinflussen und leiten kann. Farbe scheint nur eine Frage des Geschmacks zu sein, aber es gibt einige wissenschaftliche Beweise dafür, dass der gezielte Einsatz von Farbe Ihre Stimmung wie ein Gewinn im Online Casino beeinflussen kann. Eine beruhigende Umgebung kann zur Stressreduktion und zu einem erhöhten Wohlbefinden beitragen. Um diese Frage besser zu verstehen, raten wir Ihnen, mehr über die Bedeutung verschiedener Farben zu erfahren.

Wie wirken sich verschiedene Farben im Zuhause auf den Menschen aus?

Orange verleiht Ihrer Küche Wärme und Spannung.

Gelangweilt mit Ihrer Mahlzeitvorbereitung? Machen Sie es interessanter, indem Sie Ihrer Küche einen orangefarbenen Anstrich geben. Orange ist eine warme, energetische Farbe, die den Appetit anregt (denken mal nur daran, wie viele Fast-Food-Restaurants Logos in Orange, Rot und Gelb gestalten). Dieser Ton kann Ihnen einen Energieschub geben, Kreativität und Konversation anregen. Den ganzen Beitrag lesen: Welche Farben brauchen Sie für Ihr Haus?

Den Garten für Herbst und Winter gestalten

Den Garten für Herbst und Winter gestalten

Den Garten für Herbst und Winter gestalten; Bildquelle: Karl-Heinz Liebisch / pixelio.de

Den Garten für Herbst und Winter gestalten; Bildquelle: Karl-Heinz Liebisch / pixelio.de

Die warme Jahreszeit neigt sich ihrem Ende zu. Für viele Gartenbesitzer ein Grund, die Gartenmöbel zusammenzupacken und im Keller zu verstauen. Es geht aber auch anders, denn mit ein paar hilfreichen Tipps lässt sich der Garten auch in Herbst und Winter in eine Wohlfühloase verwandeln. Darüber hinaus sollte man es nicht versäumen, den Garten bereits in den kalten Monaten auf Frühling und Sommer vorzubereiten.

Eine Wärmequelle auf der Terrasse ist entscheidend

Niemand sitzt gerne in der Kälte draußen. Daher ist eine Wärmequelle auf der Terrasse eine wichtige Komponente für einen winterfesten Garten. Dafür eignen sich besonders gut Heizpilze in einem edlen Design, wie sie dieser Online-Shop anbietet. Eine Alternative sind Heizkissen, die auf Stühlen platziert werden und von unten wärmen. Zusätzlich können bei einer Winter-Grillparty Decken verteilt werden, um die Gäste warm zu halten. Feuerkörbe oder ein Lagerfeuer im Garten sorgen für eine ganz besondere Atmosphäre. Den ganzen Beitrag lesen: Den Garten für Herbst und Winter gestalten

Vorteile einer Infrarotheizung / Elektroheizung

Vorteile einer Infrarotheizung / Elektroheizung

Vorteile einer Infrarotheizung; Bildquelle: neurolle - Rolf / pixelio.de

Vorteile einer Infrarotheizung; Bildquelle: neurolle – Rolf / pixelio.de

Es gibt zwei Wirkungsweisen von Heizungen:

  • Die Luft wird erwärmt durch Konvektionswärme, wie zu Beispiel beim klassischen Heizkörper.
  • Bei Infrarot entsteht Strahlungswärme, sie ist vergleichbar mit warmen Sonnenstrahlen.

Funktion einer Infrarotheizung

Die Wärme dieser Heizung verbreitet sich gleichmäßig und kann im Haus, als auch im Außenbereich genutzt werden.
Die Heizung funktioniert mit elektromagnetischen Wellen, die für Menschen völlig gefahrlos sind. Es gibt keine Gesundheitsgefahr durch Elektrosmog. Die Heizung selbst kann die Form eines Heizkörpers, eines Bildes oder beispielsweise eines Spiegel haben. Sie passt sich somit dem Raum an, indem man sie an der Wand montiert oder in ein Accessoire integriert. Durch ein Funkthermostat, dessen bedienbarer Sender mit Empfänger zwischen Steckdose und Heizung angebracht wird, reguliert das System. Es wird nach anschalten schnell Warm im Raum. Bei herkömmlichen Heizungen wird die Luft erwärmt, bei Infrarot wird die angestrahlte Fläche erwärmt. Ziel der Heizung ist, den Anteil warmer, aufsteigender Luft niedrig zu halten.

Die Infrarotheizung benötigt wie auch jede Elektroheizung kein aufwendiges Rohrsystem und keinen Schornstein, sie benötigt lediglich einen Stromanschluss. Den ganzen Beitrag lesen: Vorteile einer Infrarotheizung / Elektroheizung

Eisspeicher – Funktionsweise & Kosten

Wie funktioniert ein Eisspeicher?

Eisspeicher – Funktionsweise & Kosten; Bild: Maik Schwertle / pixelio.de

Eisspeicher – Funktionsweise & Kosten; Bild: Maik Schwertle / pixelio.de

Eisspeicher sind in den letzten Jahren immer häufiger zum Einsatz gekommen. Doch was versteht man eigentlich unter einem Eisspeicher? Wie funktioniert er? Welche Einsatzmöglichkeiten gibt es? Was kostet er?

Definition: Eisspeicher

Der Eisspeicher wird auch als Latentwärmespeicher bezeichnet. Dabei wird von latenter Wärme („latent“ lat. für „verborgen“) gesprochen, da bei einem Phasenübergang Wärme aufgenommen oder abgegeben wird und diese Wärmeaufnahme bzw. Wärmeabgabe nicht zu einer Temperaturänderung führt.

Ein Eisspeicher ist zunächst ein großer Behälter (Speicher), in dem das Wasser sowohl in flüssiger Form als auch in gasförmiger Form vorliegen kann. Der Vorteil hierbei ist vor allem, dass bei der Änderung des Aggregatzustandes viel Kristallisationswärme gespeichert bzw. freigesetzt wird. Das heißt beim Vereisen bzw. Erstarren des Wassers (Phasenübergang flüssig zu fest) wird Energie frei und beim Schmelzen des Wassers (Phasenübergang fest zu flüssig) wird Energie gespeichert. Diese Energiemenge entspricht etwa der Energiemenge, die erforderlich ist, um die gleiche Wassermenge von 0°C auf 80°C zu erwärmen.

Den ganzen Beitrag lesen: Eisspeicher – Funktionsweise & Kosten

Ist der Briefkasten zu klein?

Ist der Briefkasten zu klein?

Ist der Briefkasten zu klein? Bild: www.haushaltsgeld.net/pixelio.de

Ist der Briefkasten zu klein? Bild: www.haushaltsgeld.net/pixelio.de

Wer ein altes Haus besitzt, kennt oftmals das Problem: Der Briefkasten ist viel zu klein und in der heutigen Zeit einfach nicht mehr ausreichend. Während früher am Tag ein oder zwei Zeitungen und vielleicht noch ein Brief vom Postboten gebracht wurden, handelt es sich heutzutage um eine wahre Flut an Zeitungen und (Werbe-)Briefen, die den Briefkasten regelrecht zustopfen.

Doch was kann man dagegen tun? Natürlich kann man ein Aufkleber „Bitte keine Werbung“ an den Briefkasten anbringen. Aber das allein ist nicht die Lösung. Schließlich gibt es auch jede Menge Zeitungen und Post, die wir tagtäglich erhalten möchten (oder müssen).

Den ganzen Beitrag lesen: Ist der Briefkasten zu klein?

Auf die passende Wohn – Beleuchtung setzen

Auf die passende Wohn – Beleuchtung setzen – 3 Tipps für mehr Ambiente durch gutes Licht

Auf die passende Wohn - Beleuchtung setzen – 3 Tipps für mehr Ambiente durch gutes Licht; Bild: RainerSturm / pixelio.de

Auf die passende Wohn – Beleuchtung setzen – 3 Tipps für mehr Ambiente durch gutes Licht; Bild: RainerSturm / pixelio.de

Wer eine neue Wohnung bezieht oder die Einrichtung und das Ambiente der eigenen vier Wände erneuern möchte, hat die Aufgabe für eine bessere Beleuchtung zu sorgen. Denn jede Deckenlampe, Stehlampe, Wandleuchte oder Tischlampe erzeugt Atmosphäre. So ist die Wahl der richtigen Beleuchtung das A und O, wenn es darum geht eine Wohnung gemütlich und stilvoll einzurichten. Denn nicht nur die Lampe im ganz besonderen Stil und Dekor entwickelt eine Atmosphäre in einem Raum, auch die Lichtquellen spielen eine große Rolle einen Wohnraum mit ausreichend Licht zu versorgen und dennoch die Behaglichkeit nicht außen vor zu lassen. Der Markt für Beleuchtung hält mittlerweile nicht in den Baumärkten und Fachgeschäften ein großes Sortiment bereit, auch im Internet findet man heutzutage Lampen und Leuchten in allen erdenklichen Formen, Farben und Größen. Auch die Lichttechnik hat sich in den letzten Jahren enorm weiterentwickelt, so dass es das nötige Fingerspitzengefühl braucht um die Wahl zwischen LED-Lampen und Dimmer richtig zu tätigen. Aus diesem Grund haben wir Ihnen drei Tipps zusammengestellt, um Ihnen die Auswahl der passenden Beleuchtung erheblich einfacher zu gestalten. So gelingt es für jeden Wohnraum das passende Licht zu finden. Ebenso geben wir Ihnen ein paar Tricks für ganz besondere Beleuchtungs-Highlights in den eigenen vier Wänden.

Tipp 1: Beleuchtung im Internet einkaufen

Auch im World Wide Web lassen sich mittlerweile sehr stilvolle und charaktervolle Lampen und Leuchten finden. Hier lohnt sich der Einkauf in einem Online Shop. Denn je interessanter und eleganter das Dekor einer Lampe ist, desto mehr Stil und Einfluss kann eine Beleuchtung auf den Wohnraum nehmen. Im Internet findet sich ein großes Sortiment verschiedener Lampen und Leuchten. So lässt sich mit ein bisschen Zeit das Angebot vergleichen und die perfekte Lampe für den Wohnraum gefunden werden. Den ganzen Beitrag lesen: Auf die passende Wohn – Beleuchtung setzen

Badezimmer ohne Barrieren

Badezimmer ohne Barrieren

Badezimmer ohne Barrieren; Bild: Siegfried Fries / pixelio.de

Badezimmer ohne Barrieren; Bild: Siegfried Fries / pixelio.de

Barrierefreies Wohnen ist aktuell ein großes Thema. Wenn die Muskeln mit zunehmenden Alter schwächer werden, freuen sich Hausbesitzer über barrierefreie Zugänge. Dies betrifft insbesondere das Badezimmer, denn Dusch- und Badewannen können schnell zu einem Hindernis werden. Damit Bauherren die Selbstständigkeit im Alter erhalten und sich herrlich frei im Bad bewegen können, helfen diese Tipps.

Badezimmer mit bodengleicher Dusche

Mit einer ebenerdigen Dusche liegen Bauherren goldrichtig. Das Modell sieht in modernen Badezimmern prima aus und ist absolut im Trend. Hersteller erschaffen eine Vielzahl an Designs und Formen, so dass jeder die für ihn passende Dusche findet. Altersgerecht sind zum einen flache Duschwannen, die aus typischen Sanitär-Materialien gewohnte Qualität bieten. Zum anderen eignet sich ein durchgefliester Boden für den barrierefreien Zugang. Wichtig ist, einen rutschfesten Bodenbelag zu wählen, um die Sturzgefahr von vornherein zu minimieren.
Als Duschabtrennung eignet sich eine nach außen hin zu öffnende Tür gut. So fällt der Zugang auch mit Rollstuhl leicht. Hinzu kommt, dass transparente Türen ein Gefühl von Weite vermitteln und so den Raum optisch vergrößern. Für den größtmöglichen Komfort sollte die Dusche mindestens 1,20 Meter lang und breit sein. Etwa 1,50 Meter beträgt das empfohlene Mindestmaß für Duschen, die mit Rollstühlen befahren werden. Sind Armaturen und Waschlotionen entsprechend der Körperhöhe platziert, steht dem Dusch-Spaß nichts mehr im Wege. Ergänzende Produkte zu Verkleidung innerhalb von Feuchträumen findet man beispielsweise unter https://www.faserplast.ch/de/produkte/plattensysteme/flachplatten/kunststoffplatten-intransparent/pvc-geschaeumt.html Den ganzen Beitrag lesen: Badezimmer ohne Barrieren

Planung der richtigen Holztreppe

Wie man zu einer günstigen Holztreppe kommt

Holztreppe planen; Bild: Urs Flükiger / pixelio.de

Holztreppe planen; Bild: Urs Flükiger / pixelio.de

Holztreppen können das Eigenheim, ein Büro und nahezu jedem Ort den passenden Schliff geben. Sie sind sehr modern und sehen einfach gut aus. Das natürliche Material kann durch verschiedene Variationen gut in Szene gesetzt werden. Ganz egal ob man es modern, schlicht oder einfach gemütlich mag: eine Holztreppe eignet sich immer gut. Doch Holztreppe ist nicht gleich Holztreppe und auch finanziell kann eine solche Treppe ziemliche strapazierend sein.
Hier sind die wichtigsten Fakten, wie man preisgünstig eine Holztreppe bekommen kann.

Der günstigste Aspekt ist wohl, die Treppe selbst zu bauen. Allerdings überschätzen sich viele Hobby-Heimwerker hierbei. Denn wer ein solches Projekt selbst stemmen möchte, braucht von Material bis Aufbau sehr viel Wissen und Erfahrung. Deswegen sollte man sich gut überlegen, die Treppe selbst oder professionell bauen bzw. überarbeiten zu lassen. Den ganzen Beitrag lesen: Planung der richtigen Holztreppe

Parkplätze beim Hausbau

Deshalb sollten Sie bereits beim Hausbau auf ausreichend Parkplätze achten

Parkplätze beim Hausbau; Bild: Aka / pixelio.de

Parkplätze beim Hausbau; Bild: Aka / pixelio.de

Der Bau eines Hauses ist für den Bauherren mit viel Stress verbunden, da es neben dem eigentlichen Bauprojekt noch viele weitere Aufgaben wie den Gang zum Notar und zur Bank zu bewältigen gilt. Da ist es selbstverständlich, dass einige Aspekte nur unzureichend bedacht werden. So zeigt sich immer wieder, dass Parkplätze in ausreichender Zahl vernachlässigt werden. Zwar mag es schöner sein einen großen Vorgarten zu besitzen, als dort mehrere Parkplätze einzurichten. Doch in vielen Großstädten ist das leider kaum noch eine Option.
Das liegt daran, dass in den Randbezirken und Vororten von Großstädten die Parkplätze immer knapper werden. Gerade durch Dinge wie die Hinterlandbebauung wird die Situation oft noch verschärft, da für den hinteren Teil des Grundstücks meist keine weiteren Parkplätze eingerichtet werden.
In neu angelegten Wohngebieten gibt es oft noch einen weiteren Effekt. Meist siedeln sich hier Familien mit kleinen Kindern an. Die Eltern haben üblicherweise ein oder zwei Autos und die Parkplatzsituation wird dementsprechend gestaltet. Doch nach 10-15 Jahren ist es irgendwann soweit, dass die Kinder alt genug sind, um Auto zu fahren. Die Zahl der PKW in der Siedlung steigt also binnen weniger Jahre deutlich und die vorhandenen Parkplätze sind nicht mehr ausreichend. Den ganzen Beitrag lesen: Parkplätze beim Hausbau

Mit Smart Home das Haus vor Einbrechern schützen

Mit Smart Home das Haus vor Einbrechern schützen

Mit Smart Home das Haus vor Einbrechern schützen; Bildrechte: Flickr Cryptocurrency Criminals Richard Patterson CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Mit Smart Home das Haus vor Einbrechern schützen; Bildrechte: Flickr Cryptocurrency Criminals Richard Patterson CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Waschmaschinen, die sich vom Arbeitsplatz aus anschalten lassen, Kühlschränke, die mit Kameras ausgestattet, sodass man von unterwegs aus deren Inhalt einsehen kann – das ist die Zukunft des Wohnens. Mit Smart-Home-Technologie werden Haushaltsgeräte wie Waschmaschine, Heizung und Lampen untereinander vernetzt und können dann von unterwegs aus per Smartphone gesteuert werden. Das erleichtert nicht nur alltägliche Aufgaben, sondern hilft auch, sich gegen Einbrecher zu schützen. Laut einer repräsentativen Umfrage ist Sicherheit mit 39,1 Prozent einer der Top-Anschaffungsgründe für Smart-Home-Technik. Welche smarten Lösungen gibt es zum Schutz vor Einbrechern? Den ganzen Beitrag lesen: Mit Smart Home das Haus vor Einbrechern schützen

Hausratversicherungen – So erkennen Sie einen guten Anbieter

Hausratversicherungen – So erkennen Sie einen guten Anbieter

Hausratversicherungen; Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

Hausratversicherungen; Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

Jedem Hausbesitzer liegt wohl die neue und teure Einrichtung der eigenen vier Wände besonders am Herzen. Doch Schäden, die zum Beispiel durch Wasser oder Feuer hervorgerufen werden können und der Einbruchsdiebstahl stellen reale Gefahren dar. Hausratversicherungen versprechen, dagegen Abhilfe zu schaffen. Doch worin liegen die Stärken eines guten Anbieters und wie lassen sich diese möglichst sicher und zuverlässig aufdecken?

Die angebotenen Leistungen der Hausratversicherungen

Wer der Meinung ist, alle Hausratversicherungen würden über den gleichen Umfang an Leistungen verfügen, der irrt sich. Die praktische Betrachtung zeigt, dass klare Differenzen zwischen den einzelnen Anbietern am Markt verfügbar sind. Auch aus diesem Grund ist es von Bedeutung, sich möglichst frühzeitig einen Überblick zu verschaffen. Dabei ist der Schutz vor Schäden, die durch Feuer und Wasser angerichtet werden, meist eine absolut grundlegende Angelegenheit. Den ganzen Beitrag lesen: Hausratversicherungen – So erkennen Sie einen guten Anbieter

Infrarotheizung

Vorteile und Nachteile einer Infrarotheizung

Infrarotheizung in Form eines Spiegels; Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

Infrarotheizung in Form eines Spiegels; Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

Infrarotheizungen sind Elektroheizungen. Da Strom deutlich teurer ist als andere Energieträger, wie Gas, Öl oder Holz, ist der Einsatz einer Infrarotheizung genau zu planen. Es gibt Einsatzbereiche in denen eine Infrarotheizung zu deutlichen Energieeinsparungen führen kann, es gibt jedoch auch zahlreiche Fälle, in denen eine Infrarotheizung nicht sinnvoll ist.

Empfehlenswert ist bei Einsatz einer Infrarotheizung grundsätzlich ein sehr hoher Dämmstandard des Gebäudes. Der Einsatz kann sich beispielsweise in sehr selten genutzten Räumen lohnen (Ferienwohnung, Keller etc.), insbesondere wenn keine zentrale Heizung installiert ist. Auch in Fällen in denen kein alternativer Energieträger zur Verfügung steht, kann eine Infrarotheizung (neben einer ineffizienteren, klassischen Stromdirektheizung) sinnvoll sein.

Vorteile einer Infrarotheizung

Die Vorteile einer Infrarotheizung liegen vor allem darin, dass die Heizung leicht zu installieren ist (Heizkörper an die Wand montiert – Stecker in die Steckdose – fertig). Die Heizung sieht zudem teilweise sehr dekorativ aus, manchmal beispielsweise im Bild- oder Spiegeldesign. Die Heizung benötigt keine Wartung und besitzt eine lange Lebensdauer. Es handelt sich um eine dezentrale Heizung, so dass bei Installation eines einzelnen Heizelements für einen Raum bzw. für eine geringe Fläche die Kosten vergleichsweise niedrig sind (im Vergleich zu einer zentralen Heizung). Den ganzen Beitrag lesen: Infrarotheizung