Externe Suche

Themen

Energiekosten effizient senken – wie Sie langfristig Kosten einsparen

Energiekosten effizient senken – wie Sie langfristig Kosten einsparen

Energiekosten effizient senken – wie Sie langfristig Kosten einsparen

Energiekosten effizient senken – wie Sie langfristig Kosten einsparen

Wer ein eigenes Haus hat, weiß, dass die laufenden Kosten ganz schön belastend sein können. Der Blick auf die Energierechnung macht das nicht besser. Vor allem dann, wenn die Kosten wieder viel höher sind, als eigentlich geplant war. Dabei ist es gar nicht so schwer, Energie zu sparen. Wenn Sie sich an einige Tipps halten, können Sie die anfallenden Energiekosten effizient senken. Dadurch sparen Sie langfristig eine Menge Geld, was Sie mit Sicherheit anderweitig gebrauchen können.

 

Optimieren Sie die Heizung

Nicht nur im Winter machen die Heizkosten einen erheblichen Teil der Energierechnung aus. Daher ist es sinnvoll, intelligent zu heizen, um die Kosten zu senken. Das Einsparpotential bei Heizungen ist enorm. Allerdings ist es gegebenenfalls notwendig, dass Sie die Heizung optimieren. Nur dann werden Sie das gegebene Potential auch ausschöpfen können. Am besten führen Sie erst einmal einen Heizungscheck durch. So erhalten Sie einen besseren Überblick über vorhandene Einsparpotentiale.

 

Den ganzen Beitrag lesen: Energiekosten effizient senken – wie Sie langfristig Kosten einsparen

Die Terrasse als Bindeglied zwischen Drinnen und Draußen

Die Terrasse als Bindeglied zwischen Drinnen und Draußen

Die Terrasse als Bindeglied zwischen Drinnen und Draußen

Die Terrasse als Bindeglied zwischen Drinnen und Draußen

Die Terrasse eines Hauses wird mehr und mehr zu einem Zentrum des Beisammenseins. Gerade im Frühling und Sommer zieht es alle Familienmitglieder nach draußen, um die ersehnten Sonnenstrahlen aufzusaugen und Zeit in der Natur zu verbringen. Eine den eigenen Vorlieben entsprechend gestaltete Terrasse lädt zu vielen entspannten Stunden ein, sei es um in Ruhe ein Buch zu lesen, die Kinder beim Spielen zu beobachten oder einen gemütlichen Abend mit Freunden und der Familie zu verbringen.

Wer sich mit Wohnraumgestaltung auseinandersetzt, wird feststellen, dass die Gestaltung der Terrasse vielerlei Möglichkeiten birgt. Vor Beginn sollte man sich Gedanken darüber machen, in welchem Stil die Terrasse gestaltet werden soll, um einen möglichst stimmigen Übergang zwischen Drinnen und Draußen, Haus und Terrasse zu erzeugen.

Wer einen modernen Stil bevorzugt, sollte auf klare und lineare Formen achten und die benutzten Materialien auf das Gebäude abstimmen. Für den Boden empfehlen sich moderne Werkstoffe, gesägte Granit- und geschliffene Betonplatten. Die Möbel sollten auf das Gebäude und den Boden abgestimmt sein und Pflanzen eher sparsam, aber akzentuiert eingesetzt werden.

Beim Landhausstil werden heimische Natursteinarten wie Granit, Kies oder Pflasterklinken für den Bodenbelag verwendet und alte Haushaltsgefäße als Pflanzgefäße umfunktioniert und als Terrassenhingucker platziert.

Den ganzen Beitrag lesen: Die Terrasse als Bindeglied zwischen Drinnen und Draußen

Richtige Wassertemperatur fürs Wasserbett wählen

Richtige Wassertemperatur fürs Wasserbett wählen

Richtige Wassertemperatur fürs Wasserbett wählen

Richtige Wassertemperatur fürs Wasserbett wählen

Der Kauf von einem Wasserbett stellt eine große Veränderung dar. Denn ab sofort hat man in seinem Schlafzimmer ein Bett stehen, auf dem man wie auf einer Wassermatratze liegt. Eine Frage, die gleich zu Beginn schon beim Händler auftritt, ist die Frage nach der idealen Temperatureinstellung für die Heizung des Wasserbettes. Leider gibt es darauf keine Standardantwort. Dies liegt daran, dass die Temperaturabstimmung eine sehr individuelle Angelegenheit ist. Denn das Wärmeempfinden eines jeden Menschen ist unterschiedlich. Und dies macht sich auch im eigenen Wasserbett bemerkbar. Es gibt natürlich Empfehlungen hinsichtlich der idealen Temperatur für das Wasserbett. Die meisten Nutzer von einem Wasserbett empfinden 27 °C als sehr angenehm. Natürlich lässt sich die Temperatur auch regulieren, auch bei den Silvano Wasserbetten.

 

Mindesttemperatur und Höchsttemperatur

Die Mindesttemperatur, die an der Heizung von einem Wasserbett eingestellt werden sollt, liegt bei mindestens 24 °C. Kühler sollte die Wasserbett Heizung nicht eingestellt werden. Ansonsten besteht die Gefahr, dass der Körper über Nacht zu stark abkühlt. Dann müsste mehr Energie aufgewandt werden, um die Körpertemperatur aufrecht zu halten. Der ganze Komfort, den ein Wasserbett bietet, wäre dann irgendwie nicht mehr gegeben. Da es eine allgemeine Empfehlung für die Mindesttemperatur gibt, ist es logisch, dass es auch eine Empfehlung gibt für die Höchsttemperatur, also wie hoch die Heizung des Wasserbettes maximal eingestellt werden sollte. Diese Empfehlung für die Höchsttemperatur liegt bei 32 °C. Diese Temperatur sollte allerdings nicht über die ganze Nacht hinweg aufrechterhalten werden. Sobald es Schlafenszeit ist, sollte die Temperatur, auf mindestens 28 °C zurückgedreht werden. Ansonsten kann es sein, dass man über Nacht zu sehr schwitzt. Und auch das ist über Nacht in einem Wasserbett liegend, kein angenehmes Gefühl.

 

Den ganzen Beitrag lesen: Richtige Wassertemperatur fürs Wasserbett wählen

Der Wunsch des neuen Eigenheims: Wie Sie Stress vor und beim Umzug vermeiden

Der Wunsch des neuen Eigenheims: Wie Sie Stress vor und beim Umzug vermeiden

Neues Eigenheim: Wie Sie Stress vor und beim Umzug vermeiden

Neues Eigenheim: Wie Sie Stress vor und beim Umzug vermeiden

Jeder Mensch ist bis zum 30. Lebensjahr in der Regel bereits mindestens ein Mal in seinem Leben umgezogen. Während der ein oder andere Umzüge nur aus dem Freundes- oder Verwandtenkreis kennt, ist der Wohnungswechsel für andere ein immer wiederkehrender Alltag. Das kann unterschiedliche Gründe haben. Fakt ist jedoch, dass Umzüge und gar die Suche nach einer neuen Wohnung oder einem neuen Haus in Stress ausarten kann. Daher erhalten Sie in diesem Artikel Tipps, wie Sie mit potenziellem Stress vor dem Umzug umgehen können oder wie Sie ihn komplett vermeiden.

 

Die Wohnungssuche: Ihre Möglichkeiten

Wenn Sie bereits frühzeitig wissen, dass Sie Ihr aktuelles Eigenheim alsbald verlassen möchten, sollten Sie sich dementsprechend auch so schnell wie möglich über Wohnungen in Ihrer Umgebung erkundigen. Besonders in Großstädten ist die Wohnungs- bzw. Haussuche sehr anstrengend und kann zum echten Problem werden.

 

Den ganzen Beitrag lesen: Der Wunsch des neuen Eigenheims: Wie Sie Stress vor und beim Umzug vermeiden

Arbeitsschutz – ein wichtiges Thema auch bei Sanierungs- und Renovierungsarbeiten in den eigenen vier Wänden

Arbeitsschutz – ein wichtiges Thema auch bei Sanierungs- und Renovierungsarbeiten in den eigenen vier Wänden

Arbeitsschutz – ein wichtiges Thema auch bei Sanierungs- und Renovierungsarbeiten in den eigenen vier Wänden

Arbeitsschutz – ein wichtiges Thema auch bei Sanierungs- und Renovierungsarbeiten in den eigenen vier Wänden

Viele Arbeiten, die bei der Sanierung und Instandhaltung der eigenen vier Wände anfallen, können selbst erledigt werden. Mit der richtigen Ausstattung und handwerklichem Geschick, vielleicht dem ein oder anderen Helfer sollte das zu schaffen sein. Die Beachtung von Arbeitsschutz beziehungsweise der eigenen Sicherheit ist im privaten Haushalt genauso wichtig, wie auf der Baustelle einer Baufirma. Je nach Art der geplanten Arbeiten und der benutzten Maschinen und Werkzeuge ist es wichtig, sich schon vorab Gedanken über notwendige Arbeitsschutzausrüstung zu machen.

Besonders wichtig bei fast allen Arbeiten sind Handschuhe, Schutzkleidung, gegebenenfalls auch ein Helm, und vor allem Sicherheitsschuhe mit integrierten Stahlkappen. Bestimmte Maschinen fordern auch die Nutzung einer Schutzbrille. Bei Schleif- und Bohrarbeiten entsteht häufig eine Menge feiner Staub. Dieser kann zu Atembeschwerden führen, wenn nicht ausreichend gelüftet wird. Aber auch ein Mundschutz ist bei diesen Arbeiten unverzichtbar. Bei hohem Geräuschpegel ist zusätzlich noch Gehörschutz zu tragen.

 

Den ganzen Beitrag lesen: Arbeitsschutz – ein wichtiges Thema auch bei Sanierungs- und Renovierungsarbeiten in den eigenen vier Wänden

Photovoltaikanlage – Wichtige Informationen vor der Anschaffung

Photovoltaikanlage – Wichtige Informationen vor der Anschaffung

Photovoltaikanlage - Wichtige Informationen vor der Anschaffung

Photovoltaikanlage – Wichtige Informationen vor der Anschaffung

Diejenigen, die sich den Traum der eigenen Photovoltaikanlage endlich erfüllen möchten, müssen vor der Anschaffung einiges beachten. Dieser Beitrag liefert wissenswerte und nützliche Informationen rund um das Thema Photovoltaik.

 

Die Fragen vor der Anschaffung

Heutzutage sind die Voraussetzungen, eine eigene Photovoltaikanlage zu installieren, sehr gut. Die technischen Komponenten und die Solarmodule sind bereits weit entwickelt und mittlerweile auch zu erschwinglichen Preisen erhältlich. Das Angebot der auf dem Markt befindlichen Photovoltaikanlagen ist größer denn je. Doch um von den Vorteilen einer PV-Anlage optimal zu profitieren, ist eine detaillierte Planung vor der Anschaffung empfehlenswert.

Den ganzen Beitrag lesen: Photovoltaikanlage – Wichtige Informationen vor der Anschaffung

Back to nature – die Wiederentdeckung des Holzes als Baustoff!

Back to nature – die Wiederentdeckung des Holzes als Baustoff!

Back to nature – Holz als Baustoff

Back to nature – Holz als Baustoff

In Anbetracht der Vielfalt unserer Natur war es schon immer unser Ziel, dieser nachzueifern beziehungsweise diese verstehen zu wollen. In Abhängigkeit der uns dargebotenen natürlichen Ressourcen geht deren Nutzungszweck über eine reine Anwendung hinaus und wir erfassen die uns gegebenen Gaben oftmals als viel zu selbstverständlich. Holz, als ein uraltes Produkt und Behelf menschlicher Weiterentwicklung, kann als das Skelett des Lebewesens Baum betrachtet werden und bietet sowohl als Rohstoff als auch in Form eines regenerativen Energieträgers vielfältige Verwendungsmöglichkeiten.

 

Um ein leises Lebewesen, wie einen Baum zu verstehen, ist es notwendig, seine Anatomie sowie Lebensweise zu erforschen. Der wirtschaftlichen Verwertung des nachwachsenden Rohstoffes durch die Holzwirtschaft und dessen Weiterverarbeitung durch die Holzindustrie, das Holzhandwerk sowie den Holzhandel steht der ökologische Aspekt des Primärproduzenten im Vordergrund, dessen größter Wert darin besteht, als ein sogenannter autotropher Organismus mit der Fähigkeit zur Selbsternährung seine Biomasse aus anorganischen Verbindungen sowie Energie aufzubauen. In dem als Fotosynthese bekannten Prozess erzeugen Pflanzen somit nährreichen Zucker aus Wasser und Kohlendioxid unter Zuhilfenahme von Sonnenlicht.

 

Den ganzen Beitrag lesen: Back to nature – die Wiederentdeckung des Holzes als Baustoff!

Die beliebtesten Spiele für den Spielkeller

Die beliebtesten Spiele für den Spielkeller

Die beliebtesten Spiele für den Spielkeller

Die beliebtesten Spiele für den Spielkeller

Für viele ist es ein großer Meilenstein im Leben: endlich ein Haus mit genügend Platz für die eigenen Hobbys und Bedürfnisse haben. Der eine sehnt sich nach einem kleinen Fitnessstudio im Keller, damit das Workout schneller erledigt ist, eine andere wollte schon immer die eigene Sauna einbauen lassen. Verspielte Hausbesitzer sehen das anders. Sie wollen mit Sicherheit eines: den eigenen Spielkeller. Dieser kann mit allem gefüllt werden, was das Herz begehrt. Wie wäre es mit einem Blackjack-Tisch oder einem Tischkicker? Wir zeigen euch die besten (und unkompliziertesten) Spiele für den Hobbykeller!

 

Den ganzen Beitrag lesen: Die beliebtesten Spiele für den Spielkeller

Immobilienmarkt in Deutschland: aktuell besonders attraktiv

Immobilienmarkt in Deutschland: aktuell besonders attraktiv

Immobilienmarktlage in Deutschland

Immobilienmarktlage in Deutschland

Die niedrigen Zinsen sind es, die viele Menschen heute dazu veranlassen, den Traum vom eigenen Haus nun zu verwirklichen. Nicht immer ist es der Neubau einer Immobilie, für die das historische Zinstief genutzt wird. Häufig werden auch Immobilien gekauft. Dieser Ratgeber bietet Ihnen einen kompakten Überblick darüber, wie Sie erfolgreich Ihre Immobilie verkaufen und wie Ihnen dabei ein Immobilienexperte optimale Unterstützung bieten kann.

 

Richtige Immobilienbewertung: das A und O

Immer wieder kommt es vor, dass Eigentümer für eine Immobilie den Preis als Verkaufspreis ansetzen, den sie selbst einmal dafür bezahlt haben. Doch das ist in den allermeisten Fällen ein Fehler, da sich der Wert eines Haus über die Jahrzehnte ändert. Dafür gibt es viele Faktoren. Negativ wirkt es sich aus, wenn eine Immobilie nicht modernisiert oder gepflegt wird. Positiv erweisen sich energetische Sanierungen, Anbauten wie ein zusätzlicher Balkon sowie eine verbesserte Infrastruktur, beispielsweise eine gute Verkehrsanbindung oder ein komfortables Internet. Der Immobilienexperte, wie beispielsweise Immobilienmakler Hannover, kann in diesem Zusammenhang eine optimale Immobilienbewertung durchführen, die den regionalen Bezug ebenso wie günstige Marktlage für einen Immobilienverkauf berücksichtigt. Er unterstützt kompetent beim Beschaffen der relevanten Dokumente für die fachmännische Immobilienbewertung.

 

Den ganzen Beitrag lesen: Immobilienmarkt in Deutschland: aktuell besonders attraktiv

Man Cave: 3 wertvolle Tipps, um den Hobbyraum zum Star des Hauses zu machen

Man Cave: 3 wertvolle Tipps, um den Hobbyraum zum Star des Hauses zu machen

Man Cave: 3 wertvolle Tipps, um den Hobbyraum zum Star des Hauses zu machen

Man Cave: 3 wertvolle Tipps, um den Hobbyraum zum Star des Hauses zu machen

Ein Hobbyraum, oder Man Cave, wie er im Englischen gern genannt wird, kann so viel mehr sein als bloß ein trostloses Zimmer mit einem Kicker in der Mitte. Schafft man die richtige Atmosphäre kann er als erholsamer Rückzugsort im eigenen Haus genutzt werden. Ganz in Ruhe kann man hier seinem Hobby nachgehen oder gemeinsam mit Freunden Zeit verbringen. Hier sind drei wertvolle Tipps, die den Hobbyraum in ganz neuem Glanz erstrahlen lassen.

Den ganzen Beitrag lesen: Man Cave: 3 wertvolle Tipps, um den Hobbyraum zum Star des Hauses zu machen

Mess-und Prüfgeräte für die Gebäudetechnik

Die beste Technik zum Prüfen der technischen Anlagen im Haus

Mess-und Prüfgeräte für die Gebäudetechnik

Mess-und Prüfgeräte für die Gebäudetechnik

Jeder, der ein Haus oder eine Wohnung besitzt, weiß, dass die Anlagen für Strom, Gas und Wasser regelmäßig überprüft werden müssen. Mit guten Messgeräten sind Prüfplaketten kein Angstthema mehr, denn man kann jederzeit gegensteuern, wenn etwas nicht der vorgeschriebenen Norm entspricht. Mess-und Prüfgeräte werden gebraucht um DIN VDE Prüfungen und DGUV3 Prüfungen an ortsfesten Anlagen der Gebäudetechnik durchzuführen und an Stromkreisen. Weiterhin müssen auch Photovoltaikanlagen überprüft werden in regelmäßigen Abständen und bei Neuerrichtung der Anlage um gesetzeskonform zu sein. Diese Prüfungen sind auch wichtig um nach Umbauten oder Neubauten an Gebäuden den Nachweis einer VDE konformen elektrischen Anlage zu bringen.Gerade heute in der Zeit der Digitalisierung und des Netzausbaues sind umfangreiche Sicherheitsprüfungen wichtig, denn diese sind wichtig für den Nutzer aber auch um Ausfällen der Technik vorzubeugen. Darum benötigt man erstklassige Mess- und Prüftechnik die diesen Anforderungen gerecht wird. So ist beispielsweise messtech-24 ist ein Händler für derartige Meßgeräte im Profi-Bereich.

 

Den ganzen Beitrag lesen: Mess-und Prüfgeräte für die Gebäudetechnik

Hausbau – Das spricht für ein Holzständerhaus

Hausbau – Das spricht für ein Holzständerhaus

Hausbau - Das spricht für ein Holzständerhaus

Hausbau – Das spricht für ein Holzständerhaus

Der Traum vom eigenen Haus ist bei vielen vorhanden, jedoch können nur wenige ihn realisieren. Die hohen Materialkosten und langen Bauzeiten von gemauerten Steinhäusern übersteigen oft das Budget und machen die Verwirklichung des Eigenheims unmöglich. Doch in den letzten Jahren werden Alternativen, die vor Jahrhunderten schon beliebt waren, wieder zunehmend beliebter und dank einer Modernisierung der Bauweise zunehmend sinnvoller. Hierzu zählt auch die Bauart des Holzständerhauses.

 

Holz als Baustoff

Holz ist ein guter Baustoff, da er leicht zu verarbeiten ist und mittlerweile selbst aus ökologischem Anbau in großer Menge zur Verfügung steht. Zwar war dieses Baumaterial schon früher beliebt, jedoch verlor Holz für lange Zeit seine Bedeutung, da in den expandierenden Großstädten aufgrund von fehlendem oder mangelhaften Brandschutz Brände ganze Straßen und Stadtteile zerstört haben. Heutzutage wird dieses Problem durch moderne Brandschutzvorschriften und ein besseres Verständnis von Bränden praktisch vollständig gelöst. Dies geht heutzutage so weit, dass selbst der Einbau eines Kamins keine sicherheitstechnischen Probleme bereitet.

Darüber hinaus hat Holz sehr gute Eigenschaften in Bezug auf Wärmedämmung und Schalldämpfung. Während Stein sowohl Schall, als auch Wärme sehr gut weiterleitet, isoliert Holz beides sehr stark.

Den ganzen Beitrag lesen: Hausbau – Das spricht für ein Holzständerhaus

Was macht einen seriösen Immobilienmakler aus?

Was macht einen seriösen Immobilienmakler aus?

Was macht einen seriösen Immobilienmakler aus?

Was macht einen seriösen Immobilienmakler aus?

Manche Eigentümer entscheiden sich dafür, ihre eigene Immobilie selbst zu verkaufen und entschließen sich somit dagegen, einen kompetenten und seriösen Immobilienmakler zu beauftragen. Aber wer sein Eigenheim persönlich und in eigener Verantwortung verkaufen will, wird schnell merken, dass dies eine knifflige und zeitaufwendige Angelegenheit ist. Hierbei lohnt es sich in der Regel immens, einen Fachmann für diese Tätigkeiten zu engagieren. Denn bei einem Immobilienverkauf kommt es auf mehr an, als nur vor Ort das Verkaufsobjekt zu präsentieren.

 

Die richtige Werteinschätzung des Verkaufsobjektes

Ein seriöser Makler kann bei einem Immobilienverkauf die Eigentümer deutlich entlasten und mit der notwendigen Erfahrung kann er den Verkauf erfolgreich abwickeln. Das nötige Knowhow ist hierbei sehr wichtig, um zum Beispiel den richtigen Wert der Immobilie zu ermitteln. Denn Studien belegen, dass viele Eigentümer den tatsächlichen Wert ihres Eigentums zu hoch einschätzen. Oftmals beziehen die Besitzer bei der Ermittlung des Immobilienwertes persönliche Emotionen mit ein und dadurch gestaltet sich der Verkauf des Objektes häufig als kompliziertes Unterfangen. Laut einer Studie schätzen mehr als 40 Prozent der Eigentümer den Wert ihrer Immobilie um 20 bis 40 Prozent zu hoch ein. Der Immobilienmakler kann bei diesem Problem als neutraler „Immobilienbewerter“ fungieren und auf dieser Grundlage die Immobilie für einen fairen Kaufpreis verkaufen.

Den ganzen Beitrag lesen: Was macht einen seriösen Immobilienmakler aus?

Schiebetürsysteme – Vorteile und Nachteile auf einen Blick

Schiebetürsysteme – Vorteile und Nachteile auf einen Blick

Schiebetürsysteme - Vorteile und Nachteile auf einen Blick

Schiebetürsysteme – Vorteile und Nachteile auf einen Blick

Wer sich bei seinem Neubau oder Umbau für neue Türen entscheiden muss, der steht vor einer großen Herausforderung. Denn dieses Bauelement gibt es in vielen Ausführungen. Wer es klassisch mag, entscheidet sich für eine Holz- oder Kunststofftür mit Scharnieren, die entweder nach außen oder innen aufgeht. Der Nachteil: Diese Art von Tür nimmt viel Platz weg. Denn in beiden Räumen, die diese Tür miteinander verbindet benötigt man eine gewisse Fläche zum Reingehen oder Rausgehen und für die Tür selbst, die im aufgemachten Zustand weit in den Raum hineinragt.

Statt normaler Türen aus Holz oder Kunststoff, die nach einer Seite aufgehen, kann man sich auch für ein Schiebetürensystem entscheiden. Die Unterschiede liegen hier im Material, in der Befestigungsart und von ihrer Form her. Zum Beispiel gibt es die Glasschiebetür. Unter den Glasschiebetüren gibt es auch wiederum verschiedene Ausführungen, zum Beispiel Schiebetüren aus normalem klarem Glase, aus mattem Glas und aus Milchglas.

Bei Schiebetürensystemen muss man dafür keinen Platz einplanen bei der Raumplanung. Doch auch Schiebetürensysteme haben Vorteile und Nachteile.

 

Den ganzen Beitrag lesen: Schiebetürsysteme – Vorteile und Nachteile auf einen Blick

Betonsanierung sorgt für die Erhaltung wertvoller Immobilien

Betonsanierung sorgt für die Erhaltung wertvoller Immobilien

Betonsanierung sorgt für die Erhaltung wertvoller Immobilien

Betonsanierung sorgt für die Erhaltung wertvoller Immobilien

Bei Beton handelt es sich um einen Baustoff, welcher durch seine Haptik nach Beendigung der Aushärtung auch unter der Bezeichnung Kunststein bekannt ist. Beton wird aus einem Bindemittel, das unter anderem aus Zement und sogenannten Zuschlagstoffen wie beispielsweise Gesteinskörnung und Wasser besteht, angemischt. Je nach Zusammensetzung entstehen unterschiedliche Betonarten, wie zum Beispiel Waschbeton und Hochleistungsbeton, Leichtbeton, Recyclingbeton und Stahlbeton sowie Normalbeton. Diese lassen sich jeweils in bestimmten Bereichen einsetzen. Da auch Beton vergänglich ist, ist eine Betonsanierung ab einem gewissen Zeitpunkt unvermeidlich.

 

Baustoff Beton als Allrounder

Beton verfügt über einzigartige Fähigkeiten, die ihn als Baustoff für etliche Baumaßnahmen prädestinieren. Der widerstandsfähige Baustoff besitzt beispielsweise eine außerordentliche Formbarkeit und effiziente Wärmespeicherung sowie ein hohes Tragevermögen. Aus diesen Gründen ist Beton seit Jahrhunderten und auch in Zukunft unentbehrlich. Fundamente sind zum Beispiel ohne gegossenes Beton-Fundament derzeit nicht denkbar.

Im Ingenieurbau ist Beton unter anderem bei der Erstellung von Straßentunneln und Brücken, Eisenbahnunterführungen sowie Industriebögen und beim Bau von Kläranlagen und Silos besonders wichtig. Des Weiteren wird Beton im Tiefbau und allgemeinen Straßenbau eingesetzt, um höchst stabile Untergründe zu gewährleisten. Schallschutzwände und Flugpisten sowie Kanalisationen sind neben Fels-/Böschungssicherungen weitere Gebiete, die mit Beton-Bauteilen konstruiert werden. Für Pflastersteine, Fassaden sowie im Kultur-/Gartenbau ist Beton in sämtlichen Oberflächenstrukturen und Farben erhältlich.

 

Den ganzen Beitrag lesen: Betonsanierung sorgt für die Erhaltung wertvoller Immobilien

Wie geht man vor, wenn der Schlüssel nicht mehr auffindbar ist?

Wie geht man vor, wenn der Schlüssel nicht mehr auffindbar ist?

Wie geht man vor, wenn der Schlüssel nicht mehr auffindbar ist?

Wie geht man vor, wenn der Schlüssel nicht mehr auffindbar ist?

Vorausschauend sein – Vorzeitig Schlüsseldienst suchen

Schnell ist es passiert: Man zieht die Tür hinter sich zu und hat den Wohnungsschlüssel vergessen. Dann ist die Aufregung groß und man weiß so schnell nicht, was zu tun ist. Eine gute Gelegenheit für unseriöse Schlüsseldienst Anbieter zuzugreifen. Damit Ihnen das nicht passiert, sollten Sie sich schützen!

Suchen Sie sich in den gelben Seiten oder im Internet einen Schlüsseldienst in ihrer Region. Schauen Sie sich die Bewertungen an und rufen Sie rein informativ bei diesem an, um sich nach den Kosten zu informieren. Am besten notieren Sie sich die Rufnummer direkt und verstauen diese in ihrem Portemonnaie, so sind Sie im Notfall bestens vorbereitet und wissen, wen Sie anrufen müssen.

 

Den ganzen Beitrag lesen: Wie geht man vor, wenn der Schlüssel nicht mehr auffindbar ist?

Worauf kommt es bei einem guten Makler an?

Worauf kommt es bei einem guten Makler an?

Worauf kommt es bei einem guten Makler an?

Worauf kommt es bei einem guten Makler an?

Ein seriöser und fachlich kompetenter Makler spart Interessenten bei der Suche nach geeigneten Käufern oder Mietern zum einen viel Zeit und Nerven und zum anderen führt er den Verkauf der Immobilie fachmännisch durch und erzielt den bestmöglichen Preis. Doch was zeichnet einen guten Immobilienmakler aus? Worauf sollte bei der Auswahl geachtet werden? Dies wird nachfolgend erläutert.

 

Worauf kommt es bei einem guten Makler an? Die besten Tipps

Ein qualifizierter Makler kennt sich im Bereich Immobilienmarkt bestens aus. Doch leider gibt es auch unseriöse Makler, die den Verkauf oder die Vermietung der Immobilie inkompetent erledigen. Warum dies möglich ist? Da der Begriff „Makler“ nicht geschützt und keine adäquate Ausbildung notwendig ist. Makler brauchen lediglich eine Gewerbeerlaubnis. Im Reden sind sie fast alle gut, aber nicht jeder hält, was er verspricht. Daher ist es wichtig, den richtigen Immobilienmakler zu finden und auf folgendes zu achten:

 

Den ganzen Beitrag lesen: Worauf kommt es bei einem guten Makler an?

Energiesparen für Hausbesitzer – wie kann der Stromverbrauch im Haushalt gesenkt werden?

Energiesparen für Hausbesitzer – wie kann der Stromverbrauch im Haushalt gesenkt werden?

Energiesparen für Hausbesitzer - wie kann der Stromverbrauch im Haushalt gesenkt werden?

Energiesparen für Hausbesitzer – wie kann der Stromverbrauch im Haushalt gesenkt werden?

Die Energieeffizienz von Haushaltsgeräten hat einen erheblichen Einfluss auf den Stromverbrauch. Verglichen mit älteren Modellen sind moderne Geräte oft deutlich leistungsfähiger. Dennoch müssen beim Energiesparen im Haushalt weitere Faktoren beachtet werden.

 

Energieverbrauch beim Wäschetrocknen senken

Regelmäßig Wäsche waschen gehören zu den Aufgaben, die in jedem Haushalt anfallen. Beim Wäschewaschen und -trocknen wird allerdings viel Energie verbraucht. Um Stromkosten zu sparen, wird meist darauf geachtet, möglichst energiesparend zu trocknen und damit gleichzeitig die Umwelt zu schonen. Durch den Austausch älterer Geräte kann der Stromverbrauch oft gesenkt werden. Für energiesparende Haushaltsgeräte soll es demnächst sogar einen Klimabonus geben. Verglichen mit klassischen Ablufttrocknern arbeiten moderne Kondensationstrockner mit einem völlig anderen System. Im Kondensationsgerät wird die Feuchtigkeit der Wäsche kondensiert und nicht wie üblich durch einen Schlauch abgeleitet. Ein Kondenstrockner nimmt die Feuchtigkeit der Wäsche auf und verwandelt diese in flüssiges Wasser. Anschließend wird das Wasser in ein Fach im Inneren des Gerätes geleitet. Zu den Vorteilen von Kondensationstrocknern zählt, dass die Inbetriebnahme ohne Abluftschlauch möglich ist. Die Aufstellung des Geräts ist ohne Entlüftung möglich. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit einer Anbindung an das Abwassersystem. Über die besonderen Eigenschaften von Kondenstrocknern kann man sich in einem Ratgeber informieren.

 

Den ganzen Beitrag lesen: Energiesparen für Hausbesitzer – wie kann der Stromverbrauch im Haushalt gesenkt werden?

Gefahrenquellen im Haus

Gefahrenquellen im Haus – wie schützt man sich vor Sicherheitsrisiken durch Stromquellen?

Gefahrenquellen im Haus - wie schützt man sich vor Sicherheitsrisiken durch Stromquellen?

Gefahrenquellen im Haus – wie schützt man sich vor Sicherheitsrisiken durch Stromquellen?

In jedem Haus lauern einige Gefahrenquellen. Die unsichtbare Gefahr durch blanke Kabel oder defekte Schalter wird häufig unterschätzt. Das Risiko eines Stromschlages besteht für jeden Menschen, der mit ungesicherten Stromquellen in Kontakt kommt. Mit einfachen Maßnahmen kann die Sicherheit im Eigenheim erhöht werden.

 

Stromunfälle im Haushalt vermeiden

Haushaltsgeräte sind meist mit einem schützenden Gehäuse versehen. Dennoch gibt es in jedem Haushalt Sicherheitsrisiken wie defekte Steckdosen oder mangelhafte Isolierungen. Neben beschädigten Stromleitungen erhöhen auch offene Schaltschränke die Gefahr eines Stromschlages. Fehlerhafter Umgang mit Stromquellen kann zu Kurzschlüssen, Körperdurchströmung sowie zu Sekundärunfällen führen. Dabei ist zu beachten, dass Elemente wie Strom und Wasser nie zusammenkommen dürfen. Mobiltelefon, Haarföhn und andere elektrische Geräte dürfen deshalb unter keinen Umständen in der Dusche oder Badewanne benutzt werden. Das Risiko, das Strom mit Wasser in Kontakt kommt, ist vor allem im Badezimmer sowie in anderen Feuchträumen erhöht. Auch der Gartenteich oder das Aquarium können ein Sicherheitsrisiko darstellen, wenn die nötigen Sicherheitsvorkehrungen nicht beachtet werden. Stromunfälle im Haushalt lassen sich im Grunde leicht vermeiden.

 

Den ganzen Beitrag lesen: Gefahrenquellen im Haus

Möglichkeiten des Glückspiels

Möglichkeiten des Glückspiels

Glücksspiel: Möglichkeiten

Glücksspiel: Möglichkeiten

Woran denken Sie, wenn Sie an Glücksspiel denken? Genau – an ein Casino.
Der Gang in ein Casino ist für viele Menschen allerdings noch eine absolute Neuheit. Bisher haben etwa ein Drittel aller Deutschen ein Casino, eine Spielbank oder eine Spielhalle von innen gesehen. Umso mehr können Sie und andere sich vermutlich ein typisches Bild eines Casinos vorstellen.
In welcher Vielfalt lässt sich Glücksspiel erleben?

 

Klassische Lotterien

Ein seit mehr als 100 Jahren bekanntes Glücksspiel besteht aus der Wahl von sechs aus neunundvierzig Zahlen. Ein auf Zufallsprinzipien basierendes Verfahren wählt daraufhin sechs Zahlen aus. Stimmen Ihre gewählten und die ausgelosten Zahlen in gewisser Weise überein, können Sie bis zu mehrere Millionen Euro gewinnen.

 

Den ganzen Beitrag lesen: Möglichkeiten des Glückspiels