Externe Suche

Themen

Online Preisvergleich mit Preis-Suchmaschinen


Online Preisvergleich mit Preis-Suchmaschinen

Um die kommen Sie einfach nicht herum. Zuerst einmal helfen Ihnen die Suchmaschinen dabei, dass Sie sich überhaupt schon mal eine Vorstellung eines akzeptablen Preises für einen neuen PC, Laptop oder sonstigen Elektronikartikel machen können. Und zwar einen Preis am unteren Level! Darunter geht oft nicht mehr viel, es sei denn, Sie haben bei einer ebay Auktion, die nicht am Sonntagabend ausläuft, Glück oder Sie mailen bzw. rufen die günstigsten Händler weit vor Ablauf der Auktion an und fragen höflich nach einem weiteren Rabatt bzw. zumindest kostenlosem Versand, wenn sie diesen nicht schon anbieten. Aber auch hier gilt: nicht bei dem günstigsten Anbieter kaufen, wenn dieser bei den Bewertungen nicht gut abschneidet! Achten Sie bei den Bewertungen sowohl auf die für den Artikel als auch die für den Shop. Meistens sind die zuerst ersichtlichen Bewertungen nur für den Online Shop und da reicht es schon, wenn der Händler im Stande ist, Pakete zu versenden…

Online Preisvergleich mit Preis-Suchmaschinen; Bild: Rene Pletl / pixelio.de

Online Preisvergleich mit Preis-Suchmaschinen; Bild: Rene Pletl / pixelio.de

Preisvergleich mit Suchmaschinen

Suchmaschinen gibt es viele. Die bekanntesten sind wohl idealo.de, günstiger.de, billiger.de oder preisvergleich.de. „Echte Schottenpreise“ bietet nach eigenen Angaben geizkragen.de – wobei es auf dieser Seite nicht nur um den Preisvergleich geht, sondern auch um Gutscheine, aktuelle Gewinnspiele und Foren, wo sich Sparfüchse zu allen möglichen Angeboten, Tipps und Tricks austauschen können, um an alles Mögliche günstiger ranzukommen. Ein Blick auf diese Seite lohnt sich allemal. Auch für zukünftige Anschaffungen. Vielleicht klappt es ja sogar mit einem kostenlosen Laptop oder sonstigen Elektronikartikel bei einem der zahlreichen Gewinnspiele, die ständig auf der Seite präsentiert werden.



Wem selbst der günstigste Preis bei den Suchmaschinen, die man natürlich auch immer noch untereinander vergleichen sollte, zu hoch ist, der kann einen sogenannten „Preisalarm“ setzen. Das heißt, Sie geben an, zu welchem Preis Sie die Ware kaufen würden. Dazu können Sie eine entsprechende Statistik zur Preisentwicklung einsehen. Diese hilft Ihnen dabei, realistisch einzuschätzen, welcher Preis in absehbarer Zeit möglich ist. Sobald der Preis Ihres angestrebten Produktes tatsächlich sinkt, und das ist früher oder später bei fast allen Waren der Fall, wird der Preisalarm ausgelöst und Sie bekommen eine Nachricht. Sie müssen dann natürlich nicht kaufen! Das ist auch gut so, denn es kann mitunter Wochen, Monate oder Jahre dauern, bis Ihr Wunschpreis erreicht ist. Manchmal auch nie, wenn zum Beispiel die Nachfrage ungebrochen hoch bleibt. Ein Preisalarm ist also nur etwas für Leute, die es nicht besonders eilig haben.

Weitere Beiträge zum Thema Computer, Internet & Preisvergleich


Kommentar

Die Datenschutzbedingungen werden akzeptiert.

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>