Externe Suche

Themen

Effizient Heizen

Effizient Heizen

In Zeiten ständig steigender Energiepreise stellt sich öfter die Frage: Wie kann ich wirtschaftlich und intelligent meine Wohnung beheizen?

Eisspeicher

Eisspeicher – Funktionsweise & Kosten; Bild: Maik Schwertle / pixelio.de

Eisspeicher sind in den letzten Jahren immer häufiger zum Einsatz gekommen. Was versteht man unter einem Eisspeicher? Wie funktioniert er? Was kostet er?

Wasseruhr

Wasseruhr

Eine Wasseruhr, die zu groß dimensioniert ist, kann für Hausbesitzer und Mieter teuer werden. Was hat es damit auf sich?

Fußbodenheizung

Fußbodenheizung

Viele Hausbesitzer verfügen über eine elektrische Fußbodenheizung oder überlegen, ob man sich diese nachträglich einbauen lassen sollte. Doch was verbraucht eine solche Fußbodenheizung an Energie?

Brennstoffzelle

Brennstoffzelle

Wie funktioniert eine Heizung mit Brennstoffzelle? Welche Kosten sind zu erwarten?

Brennwertkessel

Brennwertkessel

Wie effizient ist ein Brennwertkessel ?
Vergleich der Nutzungsgrade und Jahresverluste bei Niedertemperatur- und Brennwerttechnik

Heizöltank

Heizöltank

Informationen zum Heizöltank für die Ölheizung – Vorschriften, Wartung und Kauf

Kaufvertrag

Kaufvertrag

Egal, ob es sich um den Kaufvertrag für ein Auto oder einen anderen mobilen Gegenstand handelt, viele Geschäfte sollten mit einem gültigen Vertrag „besiegelt“ werden.

Infrarotheizung

Infrarotheizung

Vorteile und Nachteile einer Infrarotheizung. Ein Beispiel für eine moderne und effiziente Infrarotheizung ist eine Infrarot Hybridheizung.

Das Erneuerbare Energien Wärmegesetz – EEWärmeG – Was wir in 2017 bei Neubau und Sanierung unbedingt wissen müssen

Das Erneuerbare Energien Wärmegesetz – EEWärmeG Was wir in 2017 bei Neubau und Sanierung unbedingt wissen müssen Das Gesetz zur Förderung Erneuerbarer Energien im Wärmebereich oder das Erneuerbare Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) genannt, gilt seit 01.01.2009 gilt bundesweit für den Neubau von Gebäuden. Wer also jetzt ein neues Heim bauen möchte, ist verpflichtet erneuerbare Energien laut dem EEWärmeG zu nutzen oder anerkannte Ersatzmaßnahmen durchzuführen. Für Eigentümer von Bestandsgebäuden gelten bei Sanierungsvorhaben die Regelungen des jeweiligen Bundeslandes. […]

Energieeinsparverordnung EnEV adé – jetzt kommt das neue Gebäudeenergiegesetz GEG

Energieeinsparverordnung EnEV adé – jetzt kommt das neue Gebäudeenergiegesetz GEG Das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) soll nach bisheriger Planung ab 01.01.2018 in Kraft treten und die bisher geltende Energieeinsparverordnung ablösen. Der Referentenentwurf zum Gebäudeenergiegesetz des BMWi und des BMUB wurde diesen Monat veröffentlicht. In Kürze soll das Gesetz beschlossen werden und zum 01.01.2018 in Kraft treten. Die größte Neuerung wird dabei sein, dass 3 Regelwerke zu einem zusammengefasst werden. Aus der Energieeinsparverordnung (EnEV), dem Erneuerbaren-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) und dem Energieeinspargesetz (EnEG) wird das Gebäudeenergiegesetz (GEG). […]

Kosten einer Gebäude – Energieberatung

Kosten einer Gebäude – Energieberatung / Vor – Ort – Beratung Gebäude – Energieberatung : Kosten für die Vor – Ort – Beratung mit und ohne BAFA – Zuschuss Sollten umfangreiche Sanierungsmaßnahmen durchgeführt werden, so ist eine unabhängige Vor-Ort-Beratung zu empfehlen. Viele Vorurteile können so beseitigt und Halbwahrheiten aufgeklärt werden. Sollten Fördergelder beantragt werden, so ist sogar oftmals eine Beratung bzw. eine Bestätigung durch einen Energieberater gefordert. Diese Bestätigung beinhaltet, dass beispielsweise wirklich ein bestimmter Effizienzstandard erreicht wird. In diesem Fall ist es auch meist dieser Energieberater, der anschließend die energetische Baubegleitung durchführt. Für bestimmte Förderprogramme ist diese Baubegleitung empfohlen oder sogar zwingend notwendig. Hier stellt sich nun jedoch die Frage, was darf diese Energieberatung überhaupt kosten? Kosten einer Gebäude – Energieberatung; Bild: Ralph-Thomas Kühnle / pixelio.de […]

Gebäude – Energieberatung : Was steckt dahinter? Vor – Ort – Beratung & BAFA Zuschuss

Gebäude – Energieberatung / Vor – Ort – Beratung Gebäude – Energieberatung : Vor – Ort – Beratung mit oder ohne BAFA – Zuschuss Vor Beginn einer energetischen Modernisierung des Gebäudes wird oftmals eine Energieberatung durch einen Energieberater empfohlen. Doch braucht man diese Beratung wirklich? … Und was beinhaltet eine solche Energieberatung ? […]

Unterschiede im Energieeffizienzstandard für Gebäude

Unterschiede im Energieeffizienzstandard für Gebäude Wie unterscheiden sich Niedrigenergiehaus, Energiesparhaus, KfW-Haus, Passivhaus, Nullenergiehaus, Plusenergiehaus, Solarhaus oder Energieeffizienzstandard der EnEV ? In Deutschland gibt es verschiedene Angaben zum Energieeffizienzstandard. Diese beziehen sich auf den Energiebedarf eines Gebäudes, zum Beispiel auf den Primärenergie-, Nutzenergie, Endenergie- oder Heizwärmebedarf. […]

Wie erstellt man als Hausbesitzer einen Antrag auf KfW-Förderung?

Wie erstellt man als Hausbesitzer einen Antrag auf KfW-Förderung? Wer eine energetische Sanierung plant, hat die Möglichkeit Zuschüsse der KfW oder einen zinsgünstigen Kredit zu beantragen. Im folgenden Video ist die Sanierung für den Fall der Heizungserneuerung gezeigt. Hierbei soll die alte Gasheizung gegen eine neue Gas-Brennwertheizung ausgetauscht werden und zugleich soll ein hydraulischer Abgleich des gesamten Heizungssystems durchgeführt werden. In diesem Fall können 15 Prozent Zuschuss über das KfW Heizungspaket beantragt werden. Aber wie geht das? Wer muss welche Formulare ausfüllen und welche Daten sind hierfür erforderlich. […]

PV – Vergütung für Solarstrom aus Photovoltaik – Anlagen

Vergütung für Solarstrom aus Photovoltaik – Anlagen ( PV ) bis Dezember 2016 – Neuregelungen ab 2017 Die aktuellen Vergütungssätze für Strom aus Photovoltaik – Anlagen ( PV ) sind seit einigen Monaten konstant. Die Vergütungssätze werden durch das EEG geregelt und monatlich angepasst. […]

Die aktuelle Energieeinsparverordnung – Die EnEV 2002 / 2004 / 2007 / 2009 / 2012 / 2013 / 2014 / 2016 … 2020 …

Energieeinsparverordnung – EnEV Derzeit gilt die Energieeinsparverordnung – EnEV 2014 / 2016. In Deutschland gibt es über 15 Millionen Wohngebäude. Davon sind etwa 13 Millionen Gebäude Einfamilien- und Zweifamilienhäuser. Über 80 % der Gebäude sind älter als 25 Jahre und besitzen teilweise ein entsprechend hohes Sanierungspotential und daher so auch einen hohen Jahresheizwärmebedarf. […]

EnEV 2016

EnEV 2016 – Verschärfungen ab 01. Januar 2016 Zum 01. Januar 2016 treten Neuregelungen der Energieeinsparverordnung ( EnEV 2016 ) in Kraft. Dabei werden die energetischen Anforderungen an den Neubau verschärft. So wird der zulässige Primärenergiebedarf um 25 Prozent reduziert. Ferner sind die Verluste über die Gebäudehülle (Transmissionswärmeverluste) um 10 bis 25 Prozent zu reduzieren. Dieser Standard wird jedoch bereits von den meisten Bauherren bereits jetzt eingehalten. Meistens ist diese Anforderung auch ohne erhebliche Mehrkosten zu erfüllen. […]

Neue Fördermöglichkeiten für Hausbesitzer in 2016

Neue Fördermöglichkeiten für Hausbesitzer in 2016 Es ist wieder soweit: Das neue Jahr bringt neue energetische Anforderungen für Hausbesitzer und zugleich auch neue Fördermöglichkeiten. Während die Energieeinsparverordnung an bestehende Gebäude kaum verschärfte Anforderungen stellt, können Hausbesitzer sich auf bessere Fördermöglichkeiten der KfW-Bank (Kreditanstalt für Wiederaufbau) bei Sanierung der Anlagentechnik freuen. Ab 01.01.2016 sind für die Heizungssanierung oder für den Einbau einer Lüftungsanlage 15 Prozent Zuschuss, maximal 7.500 Euro pro Wohneinheit möglich. Alternativ kann für beide Maßnahmenpakete auch ein zinsgünstiger Kredit (Zinssatz: 0,75 %) in Kombination mit einem Tilgungszuschuss von 12,5 Prozent beantragt werden. […]

Förderungen für barrierefreies Wohnen

Förderungen für barrierefreies Wohnen Besitzer eines Eigenheims sollten sich schon früh um den altersgerechten Umbau ihrer Behausung kümmern. Traum eines jedes Häuslebauer ist es, in den eigenen vier Wänden alt zu werden und Geldsorgen durch nicht vorhandene Mietzahlungen zu minimieren. Allerdings gilt es, dafür die richtigen Voraussetzungen zu schaffen: Ein barrierefreies Wohnen muss ermöglicht werden, was mit einer Modernisierung des Badezimmers einhergeht. […]

Steuervergünstigungen für Hausbesitzer

Steuervergünstigungen für Hausbesitzer Hausbesitzer können so genannte haushaltsnahe Dienstleistungen steuerlich absetzen und damit ihre Steuerlast deutlich reduzieren. Dabei wird im Rahmen der Einkommenssteuer direkt die Steuerschuld gemindert. In den meisten Fällen – beispielsweise bei den Werbungskosten – wird ansonsten ausschließlich die so genannte Bemessungsgrundlage gemindert. Haushaltsnahe Dienstleistungen ermöglichen durch diesen Abzug zu 100 Prozent eine vergleichsweise hohe Reduzierung der Steuerlast. Als Nachweis ist lediglich eine Rechnung erforderlich und der Nachweis, dass diese Rechnung per Überweisung beglichen wurde (keine Barzahlung!). Dieser Rechnungsbetrag darf natürlich auch nicht doppelt angesetzt oder anderweitig vergünstigt werden. Das heißt, der Betrag darf nicht als Betriebsausgabe, als Werbungskosten oder als außergewöhnliche Belastung angesetzt werden. Er darf auch nicht über andere Förderprogramme gefördert werden (KfW oder ähnliches). […]

Lohnt sich Solarenergie bald gar nicht mehr?

Lohnt sich Solarenergie bald gar nicht mehr? Wer sich beim Hausbau Solarpaneele aufs Dach gepackt hat, konnte sich bis vor Kurzem über eine üppige Vergütung für den ins öffentliche Netz eingespeisten Strom freuen. Doch zuletzt wurden die Vergütungen immer weiter gekürzt – bis zu einem Punkt, an dem sich jeder Hauseigentümer fragen muss, ob sich Solarenergie überhaupt noch lohnt. […]

Förderung Erneuerbarer Energien – Marktanreizprogramm mit neuen Konditionen

Neue Förderung im Marktanreizprogramm ab 15.08.2012 Es ist soweit: Ab 15. August 2012 gibt es im Marktanreizprogramm (MAP) neue und verbesserte Förderkonditionen. Gefördert werden Hausbesitzer, die in ihrem Bestandsgebäude die alte Heizungsanlage gegen eine neue Anlage austauschen und hierbei auf erneuerbare Energien setzen. […]

Baufinanzierung bei Kauf oder Neubau einer Immobilie

Baufinanzierung Beim Kauf des Hauses oder der Eigentumswohnung oder auch bei Neubau eines Hauses, steht die Frage der Baufinanzierung im Raum. Doch gerade bei der Finanzierung der Immobilie können sich schnell Fehler einschleichen und zu unnötig hohen Kosten führen. Der größte (unnötige) Kostenanteil bzw. das größte Einsparpotential ergibt sich manchmal in der Wahl der Baufinanzierung. […]