Externe Suche

Themen

Effizient Heizen

Effizient Heizen

In Zeiten ständig steigender Energiepreise stellt sich öfter die Frage: Wie kann ich wirtschaftlich und intelligent meine Wohnung beheizen?

Eisspeicher

Eisspeicher – Funktionsweise & Kosten; Bild: Maik Schwertle / pixelio.de

Eisspeicher sind in den letzten Jahren immer häufiger zum Einsatz gekommen. Was versteht man unter einem Eisspeicher? Wie funktioniert er? Was kostet er?

Wasseruhr

Wasseruhr

Eine Wasseruhr, die zu groß dimensioniert ist, kann für Hausbesitzer und Mieter teuer werden. Was hat es damit auf sich?

Fußbodenheizung

Fußbodenheizung

Viele Hausbesitzer verfügen über eine elektrische Fußbodenheizung oder überlegen, ob man sich diese nachträglich einbauen lassen sollte. Doch was verbraucht eine solche Fußbodenheizung an Energie?

Brennstoffzelle

Brennstoffzelle

Wie funktioniert eine Heizung mit Brennstoffzelle? Welche Kosten sind zu erwarten?

Brennwertkessel

Brennwertkessel

Wie effizient ist ein Brennwertkessel ?
Vergleich der Nutzungsgrade und Jahresverluste bei Niedertemperatur- und Brennwerttechnik

Heizöltank

Heizöltank

Informationen zum Heizöltank für die Ölheizung – Vorschriften, Wartung und Kauf

Kaufvertrag

Kaufvertrag

Egal, ob es sich um den Kaufvertrag für ein Auto oder einen anderen mobilen Gegenstand handelt, viele Geschäfte sollten mit einem gültigen Vertrag „besiegelt“ werden.

Infrarotheizung

Infrarotheizung

Vorteile und Nachteile einer Infrarotheizung. Ein Beispiel für eine moderne und effiziente Infrarotheizung ist eine Infrarot Hybridheizung.

Wohnung renovieren

Wohnung renovieren

Durch Renovieren lässt sich die Wohnung verschönern und die Wohnqualität verbessern.

Schlafzimmer

Schlafzimmer

Schlafzimmer einrichten und renovieren

Dämmung – ein Dämmwahn mit Folgeschäden oder nur Medienpropaganda? Teil 10/11


Der Dämmwahn führt zu Bauschäden ? Teil 10/11

 

In den Medien werden seit geraumer Zeit Folgeschäden infolge der Fassadendämmung diskutiert und als Dämmwahn beschrieben. Was ist am Dämmwahn und den enormen Bauschäden wirklich dran?

Zunächst muss festgestellt werden, dass diese Berichte und Dokumentationen größtenteils die Schäden zwar sehr anschaulich darstellen, jedoch kaum fundierte Hintergründe der Ursachen und Statistiken zur Häufigkeit der Zahlen geben. Auf jeden Fall sind viele Hauseigentümer infolge dieser Bericht deutlich stärker verunsichert als vorher.

Im Folgenden sollen daher einzelne Mythen aufgegriffen und erklärt werden:

 

Dämmwahn – Mythos 10: Der Schallschutz von Gebäuden wird durch die Dämmung erheblich verschlechtert

 

Hierbei handelt es sich um den so genannten Luftschall. Der Schall, das heißt der Straßenlärm, kann grundsätzlich besser absorbiert werden, wenn es sich um weiche Materialien handelt. Treffen die Schallwellen auf „harte“ Oberflächen, so könnte der Schall eventuell sogar verstärkt werden.

Bei einem Wärmedämmverbundsystem auf Basis von Hartschaum-Wärmedämmungen verschlechtert sich oftmals das so genannte Bau-Schalldämm-Maß. Sollte der Schallschutz regional ein wichtiges Thema sein, so ist beispielsweise Mineralwolle als Dämmstoff zu bevorzugen. Nähere Angaben zum Schalldämm-Maß können auch den entsprechenden allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen der Wärmedämmverbundsysteme entnommen werden.

Übrigens haben ungedämmte Rollladenkästen oder Wanddurchbrüche (beispielsweise für Abzugsanlagen) einen wesentlich größeren Einfluss auf den eindringenden Straßenlärm.

 

Dämmwahn – Mythos 10: Der Schallschutz von Gebäuden - Fassade

 

Weitere Mythen zum Thema Dämmwahn (Beiträge folgen in Kürze)

 

  • Dämmwahn – Mythos 1: Dämmung ist nur Geschäftemacherei der Hersteller-Industrie und der Handwerksfirmen
  • Dämmwahn – Mythos 2: Außendämmung führt immer zum Algenwachstum
  • Dämmwahn – Mythos 3: Biozide müssen der Fassade grundsätzlich zur Verhinderung des Algenwachstums beigefügt werden und belasten enorm unsere Umwelt
  • Dämmwahn – Mythos 4: Ungeahnte Brandgefahr bei gedämmten Fassaden
  • Dämmwahn – Mythos 5: Pfusch in der Bauausführung – Bauschäden sind vorprogrammiert
  • Dämmwahn – Mythos 6: Wände können nach der Dämmung nicht mehr atmen
  • Dämmwahn – Mythos 7: Dämmung führt zu Feuchte- und Schimmelschäden
  • Dämmwahn – Mythos 8: Spechte zerstören die Dämmung und nisten bevorzugt in der Dämmung
  • Dämmwahn – Mythos 9: Dämmung führt nach Jahren zum ungeliebten Marienkäfereffekt auf der Fassade
  • Dämmwahn – Mythos 10: Der Schallschutz von Gebäuden wird durch die Dämmung erheblich verschlechtert
  • Dämmwahn – Mythos 11: Das Fassadenbild wird durch die Dämmung zerstört

Kommentar

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>