Externe Suche

Themen

DIY: ein massives Holzbett bauen


DIY: ein massives Holzbett bauen

Ganze 25 Jahre verbringen wir im Bett, also rund ein Drittel unseres Lebens. Wir brauchen den Schlaf, um unsere Energiereserven wieder aufzufüllen und das tagsüber Erlebte zu verarbeiten. Dennoch schenken viele Menschen ihrem Schlafplatz wenig Beachtung und setzen bei ihrem Bett auf Quantität statt auf Qualität. Schlafstörungen sind dabei vorprogrammiert.

Ein massives Holzbett bauen; Bild: © Ciaran Griffin/Stockbyte/Thinkstock

Ein massives Holzbett bauen; Bild: © Ciaran Griffin/Stockbyte/Thinkstock

Für einen gesunden Schlaf sollte das Holzbett in Bezug auf Material und Hygiene bestimmte Kriterien erfüllen. Besonders gut geeignet sind Gestelle aus Massivholz, die man ganz einfach selbst bauen kann. Im Baumarkt kann man sich alle notwendigen Utensilien dafür besorgen, wie etwa 2 bis 3 m lange Küchenarbeitsplatten aus Buche (stabverleimt), die man vor Ort einfach auf die richtige Größe zuschneiden lassen kann. Vor der Montage sollten Sie jedoch ein paar wichtige Punkte beachten.

Holzbett selber bauen: Tipps und Tricks

  1. Bevor Sie sich ans Werk machen, sollten Sie sich überlegen, was für einen Lattenrost Sie benötigen. Denn obwohl die Matratzenmaße immer gleich sind, können die Größen der Lattenroste stark variieren. Wir empfehlen Ihnen 20 mm breite Leisten mit einem Abstand von 10 cm – so kommt genügend Luft an die Matratze und es bildet sich kein Schimmel. Immerhin schwitzen wir in der Nacht bis zu 500 ml Flüssigkeit aus.Tipp: Um die Matratze vor Schweißflecken zu schützen, können Sie eine Matratzenauflage von Erwin Müller anschaffen. Sie ist nicht nur hygienisch und atmungsaktiv, sondern kann zudem in der Waschmaschine gewaschen werden.
  2. Um die einzelnen Elemente nach dem Zuschnitt zusammenzuschrauben, benötigen Sie spezielle Beschläge für das Holzbett: einen Kasten- und einen Hakenteil. Schrauben Sie den Kastenteil einfach auf Kopf- und Fußteil, danach befestigen Sie die Hakenteile an den Seiten. Bedenken Sie dabei, dass sich die Liegefläche dadurch automatisch verkleinert und somit auch das Lattenrost kleiner ausfallen muss, damit es zwischen die Beschläge passt.
  3. Tipp: Auf dieser technischen Zeichnung wird veranschaulicht, wie das Holzbett im Idealfall zusammengebaut wird bzw. nach der Montage aussehen sollte. Natürlich können Sie die Eckdaten ihrem persönlichen Geschmack anpassen.

Weitere Beiträge zum Thema Wohnen & Holzbett


3 comments to DIY: ein massives Holzbett bauen

  • Tim

    Super Tipps und Tricks. Leicht zu verstehen und umzusetzen.

  • Danke für die Tipps. Ich wollte schon immer mal ein Bett selbst bauen. Dabei sollte natürlich auch die Masse des Lattenrost und der Matratze passen. Danke!

  • Ich baue leidenschaftlich mit Holz. Naja ich bin auch von Beruf Tischler. Mir macht das total Spass. Da ich zur Zeit ein kleines Haus für meine Familie baue, dachte ich mir, dass ich doch auch ein Bett bauen könnte. Lattenrost kann man ja dazu kaufen. Mir gefällt das Bett auf dem Bild sehr. Echt super das auch die Technische Zeichnung beiliegt. Eine neue Matratze werde ich dann auch gleich noch kaufen. Meine ist schon 10 Jahre alt.

Kommentar

Die Datenschutzbedingungen werden akzeptiert.

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>