Externe Suche

Themen

Eine Sitzecke im Garten gestalten – Tipps und Tricks für eine gemütliche Sitzecke!


Eine Sitzecke im Garten gestalten – Tipps und Tricks für eine gemütliche Sitzecke!

Sitzecke

Wer einen Garten hat, braucht ein lauschiges Plätzchen, um dort mit der Familie und Freunden eine angenehme Zeit im Sommer zu verbringen. So ist eine Sitzecke im Garten ein elementar wichtiger Bereich in jedem Garten. Sobald die ersten Sonnenstrahlen im Frühling zum Vorschein kommen, ist die Gartensaison eröffnet. Um den Aufenthalt im Freien jedoch zu genießen, sollte auch ein entsprechender Ort zum Entspannen und Relaxen bereitstehen. Je nach den persönlichen Ansprüchen an eine Sitzecke im Garten lässt sich diese ganz individuell gestalten. Um sich den Bereich zum geselligen Zusammensitzen gemütlich und modern zu gestalten, gilt es auf ein paar wichtige Dinge zu achten. Auf diese Weise gelingt es nicht nur nach Feierabend herrlich abzuschalten, sondern auch Gastgeber für Grillpartys mit der Familie und Freunden zu sein. So bildet die Sitzecke im Garten fast immer das Zentrum der heimischen Grünfläche. Die Sitzecke lässt sich dabei entweder direkt als Anbau am Eigenheim planen oder in einem besonders schönen Bereich der Grünfläche anlegen. Wir haben Ihnen im Folgenden einen Ratgeber entworfen und verraten Ihnen worauf es bei den Planungen einer Sitzecke im Garten ankommt.

 

Die Sitzecke mitten im Garten gestalten

Es muss nicht immer eine Sitzecke sein, die unmittelbar am Eigenheim anschließt. Auch eine Sitzecke mitten im Garten eignet sich hervorragend, um dort zu entspannen und inmitten einer eigens gestalteten Grün-Oase zu entspannen. Doch benötigt es für die Sitzecke im Garten ein paar wichtige Dinge. Zum einen wird ein Bodenbelag für einen festen Stand der Sitzmöbel benötigt und zum anderen sollte man sich um eine Überdachung kümmern. Um bei Wind und Regen geschützt zu sein, sowie die starken Sonnenstrahlen etwas abmildern, empfiehlt sich der Aufbau eines Pavillons im Garten. Auf baumarkteu.de wird man fündig, wenn man ein Gartenhaus günstig kaufen möchte, so dass die Sitzecke smart ergänzt werden kann.

 

Sitzecke

Die Größe der Sitzecke sollte gut durchdacht werden

Auch die Größe des Sitzbereichs sollte im Vorfeld gut überlegt sein. Dabei kommt es immer auf die Gesamtgröße des Gartens an. Damit der Sitzbereich im Garten harmonisch zum Gesamtbild des Gartens passt, empfiehlt es sich nicht mehr als ein Viertel der Gesamtfläche des Gartens für den Sitzbereich zu opfern. Denn Gartenbesitzer sollten bedenken, dass der Sitzbereich fortan nicht mehr dafür verwendet werden kann, um Blumenbeete anzulegen oder Bäume zu pflanzen. Um dennoch genügend Pflanzen, Büsche und Sträucher im Garten zu integrieren, sollte ausreichend Platz übrigbleiben.

 

Die Gartenmöbel auswählen

Jeder Sitzbereich braucht auch ein paar Gartenmöbel. Hier spielt es keine Rolle, ob man sich für eine Sitzgruppe oder moderne Loungemöbel entscheidet. Wichtig ist nur, dass man jedem Hausbewohner einen Platz zum Entspannen schafft. Denn um beim Grillen in gemütlicher Runde zusammenzusitzen, benötigt es einen ausreichend großen Tisch und paar Stühle oder Gartensessel. Um im Hochsommer ein Sonnenbad zu genießen, lohnt es sich zudem über die Anschaffung von ein paar Sonnenliegen nachzudenken. Diese lassen sich dann ganz nach Bedarf aufstellen.

 

Pflanzkübel und Dekorationen dürfen nicht fehlen

Auch im Sitzbereich sollte man es sich nicht nehmen lassen ein paar Pflanzen zu integrieren. Durch ein paar schöne und moderne Pflanzkübel gelingt es besonders gut den Sitzbereich mit dem restlichen Garten zu verbinden. Auch ein paar Dekorationen sollten nicht fehlen, um für Entspannung pur in der Sitzecke zu sorgen.


Kommentar

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

* Die Datenschutzbedingungen werden akzeptiert.